Posts Tagged ‘El Pais’
« Back to E-News

In today’s news: 19-year-old cellist Sheku Kanneh-Mason has been invited to perform at the wedding of Prince Harry and Meghan Markle, National Opera Studio commissions twelve arias for young artists, IFPI Global Music Report reveals streaming is largest revenue source, interactive baroque opera for smartphone users, Staatsoper Hamburg declines pregnant singer and conductor of Staatstheater Cottbus Christ reflects on dissolution of his contract.

Rhinegold

Cellist Sheku Kanneh-Mason to perform at Royal Wedding

19-year-old cellist Sheku Kanneh-Mason, who won BBC Young Musician in 2016, has been invited to perform at the wedding of Prince Harry and Meghan Markle next month.

National Opera Studio commissions twelve arias for young artists

To celebrate its 40th anniversary, the National Opera Studio has commissioned twelve composers and twelve librettists to collaborate with its young artists in the creation of twelve contemporary audition arias.

Independant

Bob Dorough dead: Schoolhouse Rock composer who wrote ‘Conjunction Junction’ and ‘3 is a Magic Number’ dies aged 94

Bob Dorough, the musician known for writing and performing many of the beloved songs on Schoolhouse Rock, has died aged 94.

The Times

BBC Proms star Sierra Boggess quits over West Side Story ‘whitewash’

For its Proms production of West Side Story, the BBC will perhaps be thinking it should have looked further south.

Music Week

IFPI Global Music Report reveals streaming is largest revenue source

Surging streaming revenues have consolidated the return to growth around the world in the recorded music market, according to the IFPI’s Global Music Report 2018.

Frankfurter Allgemeine

Smartphone-Oper in Wuppertal: App-Lenkung durch betreutes Tippen

Interaktive Barock-Oper für Smartphone-Nutzer: Francesca Caccinis „La liberazione di Ruggiero“ in Wuppertal hat das Potential die Jüngeren in die Oper zu locken.

Der Tagesspiegel

Arbeitsrecht: Staatsoper Hamburg sagt schwangerer Sängerin ab

Eigentlich sollte Sopranistin Julie Fuchs im Mai auftreten. Doch die Staatsoper Hamburg sagt ihr ab, weil sie im vierten Monat schwanger ist. Die Künstlerin ist enttäuscht.

nmz

Ruhrtriennale beginnt dreijährige «Zwischenzeit»

Die Veränderung von Lebensumständen etwa durch Krieg und Flucht ist zentrales Thema der neuen Ruhrtriennale von 2018 bis 2020.

klassik.com

Staatstheater Cottbus: Auflösung des GMD-Vertrages?

Dirigent Christ lehnt Angebot für Auszeit ab und denkt über Auflösung seines Vertrages nach. Im Konflikt zwischen dem Orchester des Staatstheater Cottbus und seinem Generalmusikdirektor Evan Christ hat die Theaterleitung in einer Pressemeldung öffentlich Stellung bezogen.

El País

Sónar vuelve a buscar vida alienígena a través de la música

El festival enviará canciones a un planeta potencialmente habitable

Twitter

Interaktive Barock-Oper für Smartphone-Nutzer (c) Jens Grossmann

(Written on April 25, 2018 )

In today’s news: Sixteen and Britten Sinfonia perform for the Pope, The Phantom of the Opera score big at West End Eurovision 2018,  EU to investigate Apple’s purchase of Shazam, Daniel Barenboim returned his Echo-Awards, Hsin-Chien Fröhlich received the Chordirigentenpreis/ German Choir Conductor Prize, and Madrid celebrates International Jazz Day over 10 days.

The Times

The Sixteen: the British choir who blew the ceiling off

The Pope asked the Sixteen and the Britten Sinfonia in to the Sistine Chapel to play James MacMillan’s modern choral classic.

RTÉ urged to spin off symphony orchestra

Helen Boaden, former director of BBC Radio and of BBC News suggests that the station’s second orchestra, the RTÉ Concert Orchestra, should remain within RTÉ.

Broadway World

The Phantom of the Opera were victorious at the West End Eurovision 2018

The cast of the West End’s longest running musical, The Phantom of the Opera, were hailed the stars of West End Eurovision 2018, scoring a remarkable double victory.

Hyperallergic

Over Two Millennia of Music play in Met Museums’s Instrument Galleries 

The newly reopened galleries combine disparate instruments the world over, grouping them by time period and type, rather than dividing them into the cultures by which they were created.

Teaching Drama

Bloomsbury Digital Resources is marking the fifth anniversary of its Drama Online library by allowing access to each of its most popular video, audio play and playtext for one week

The Verge

Apple’s purchase of Shazam is now under investigation by the EU

The EU has launched an investigation into Apple’s acquisition of music identification service Shazam. It’s concerned that the deal could shrink consumer options for mobile music streaming services within the EEA (European Economic Area).

Zeit Online

Auch Daniel Barenboim gibt Auszeichnungen zurück

“Kommerzielle Interessen dürfen nicht überwiegen”: Der Pianist und Dirigent Barenboim schließt sich dem Protest gegen die Echos für Kollegah und Farid Bang an.

Der Tagesspiegel

Hsin-Chien Fröhlich gewinnt deutschen Chordirigentenpreis

Seit drei Jahren gibt es den deutschen Chordirigentenpreis zur Förderung junger Talente. Diesmal geht er an Chordirektorin Hsin-Chien Fröhlich vom Theater Hof.

nmz

Deutsche Orchesterkonferenz: Professionelle Orchester bereichern mit Musikvermittlung die Gesellschaft

Anlässlich der morgen stattfindenden Deutschen Orchesterkonferenz betont die DOV die enorme Bedeutung der professionellen Orchester und Chöre für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft.

SWR 2

Brief Wagners soll in Jerusalem versteigert werden – Es grüßt der Antisemit

In Israel gibt es so gut wie keine Aufführungen der Musik Richard Wagners. In Jerusalem ist aber ein handgeschriebener Brief von ihm zu ersteigern, für geschätzte 8.000 $.

El País

Nueva Orleans inunda Madrid

International Jazz Day Madrid trae a la capital a artistas de jazz, rock y flamenco en 80 citas durante 10 días

Twitter

Chordirektorin und Kapellmeisterin Hsin-Chien Fröhlich © Kai Bienert

 

(Written on April 24, 2018 )

In today’s news: An orchestra has been made entirely out of turntables, Sonic Boom festival provides opportunities for young composers, “Forty Girls is performed in Uzbekistan, New Century appionts Daniel Hope as music director, Anne-Sophie Mutter honoured with polish culture prize and Anselm Rose to be new managing director of Rundfunk Orchester und Chöre GmbH Berlin (roc berlin).

NY Times

Mighty Women Warriors, Resurrected From an Ancient Epic

Gathered in a concert hall recently in Tashkent, Uzbekistan, a group of eight women and one man rehearsed a musical retelling an ancient epic tale called “Forty Girls.”

The Guardian

Debussy festival – CBSO salute a genius with sweeping celebration

The city’s classical institutions delivered inspired performances of all of Debussy’s orchestral and chamber music, and paid tribute to his musical legacy

Digital Trends

The Philharmonic Turntable Orchestra make a symphony out of turntables

To celebrate Japan’s LP Record Day, The Philharmonic Turntable Orchestra gathered in order to remix one of the most important records in music history.

Vancouver Sun

Classical music: Sonic Boom Festival provides unfettered creativity

Young and local composers are now invited to join master classes at Vancouver’s 4 day classical music festival instead of original ‘senior conductors.’

San Francisco Chronicle

New Century appoints Daniel Hope as music director

The British violinist Daniel Hope began the current season with the New Century Chamber Orchestra as interim artistic leader.

SWR

Anne-Sophie Mutter mit polnischem Kulturpreis geehrt – Botschafterin für Polens Musik

Zeitgenössische Musik hat Geigerin Anne-Sophie Mutter dank des polnischen Komponisten Witold Lutosławski entdeckt. Seither bringt sie seine Musik in die Konzertsäle.

nmz

Anselm Rose wird neuer Geschäftsführer der Rundfunk Orchester und Chöre GmbH Berlin

Die Gesellschafter der Rundfunk Orchester und Chöre GmbH Berlin (roc berlin) haben Anselm Rose zum neuen Geschäftsführer der Holding bestellt.

WDR

Minsker Orchester entlastet Leitung der Tiroler Festspiele

Die weißrussischen Musiker des Erler Festspielorchesters
haben den Intendanten der Tiroler Festspiele Gustav Kuhn demonstrativ gegen Vorwürfe in Schutz genommen.

El País

40 años de travesía musical

El grupo La Folía celebra sus cuatro décadas con una gira por Italia y Japón, y actúa mañana en la Fundación Juan March

Twitter

Anne-Sophie Mutter and Poland’s Culture Minister and Deputy Prime Minister Piotr Gliński Photo (c) PAP/Jacek Turczyk

(Written on March 20, 2018 )

In today’s news: Dan McCarroll leaves Warner Bros Records, Cincinnatti Symphony Orchestra introduce new director, Eckart Preu, and chaos at National Symphony Orchestra of Argentina. Festival “Klangwerkstatt” no to take place this year, Elisabeth Gutjahr Mozarteum’s new head, and Erwin Schrott receives badge of honour in Austria.

The Strad

Hilary Hahn calls on fans for upcoming Deutsche Grammophon album artwork

Hilary Hahn has long encouraged her legion of devotees to create fan art, sharing it on a dedicated page on her website and on social media. She has gone one step further with her upcoming album for Deutsche Grammophon, appealing to fans to create artwork for the sleeve.

Pizzicato

Total chaos at the National Symphony Orchestra of Argentina

The musicians of the Argentinian National Symphony Orchestra have not been paid their wages for months, some since last year, the Argentinian newspaper El Pais says.

Music Business Worldwide

Warner Bros President Dan McCarroll exits label after three years

MBW can reveal that Dan McCarroll, President of Warner Bros Records in California, is leaving the label.

Musical Chairs

Cincinnati Chamber Orchestra to introduce new director during Summermusik festival

The Cincinnati Chamber Orchestra’s summer concert series, Summermusik, will help the group introduce and celebrate its new director, Eckart Preu.

Limelight

2017 Helpmann Awards announced

Barrie Kosky’s Saul and Leah Purcell’s The Drover’s Wife win big at this year’s awards for live performance in Australia.

NMZ

DOV: Festival für Neue Musik braucht langfristige Förderung

Das traditionsreiche und hoch angesehene Festival Klangwerkstatt Berlin kann zum ersten Mal seit 28 Jahren nicht stattfinden, weil Anträge auf Projektförderung abgelehnt wurden.

Pizzicato

Rektorat im Mozarteum wieder besetzt

Nach 15 Monaten und einer von vielen Rückschlägen begleiteten Suche nach einem Nachfolger für den nach einem Sexskandal ausgeschiedenen Siegfried Mauser, hat der Universitätsrat des Salzburger Mozarteums im Eiltempo aus dem Dreiervorschlag des Senates einstimmig die Deutsche Elisabeth Gutjahr zur Rektorin gewählt.

Klassik.com

Bariton Erwin Schrott in Österreich mit Goldenem Ehrenzeichen ausgezeichnet

Der Sänger Erwin Schrott hat gestern das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich erhalten.

Twitter

BayreutherFestpiele @WagnerFestival

Heute eröffnen die 2017 mit Richard Wagners „Die Meistersinger von Nürnberg“!

© Michael Patrick O’Leary

 

Merken

Merken

Merken

(Written on July 25, 2017 )

Alle sprechen darüber. In der Klassikwelt gibt es in diesen Tagen kaum ein anderes Thema als das neue Wahrzeichen Hamburgs: Am vergangenen Mittwoch wurde die neue Elbphilharmonie feierlich eröffnet und damit eine neue Ära eingeläutet.

Die Elbphilharmonie in Hamburg © Thies Raetzke

Elbphilharmonie in Hamburg © Thies Raetzke

Die Vorgeschichte

Für viele Diskussionen sorgte die Philharmonie bereits lange vor ihrer Eröffnung. 2001 fanden die ersten Überlegungen über eine neue Konzerthalle auf dem Kaispeicher statt und damit auch der erste Streit über die Finanzierungsfrage. Die Baukosten sollten zum Teil aus öffentlichen Geldern (77 Millionen Euro) und zum anderen Teil von Privatinvestoren getragen werden. 2007 wurde die Grundsteinlegung gefeiert, kurz danach aber schon Verspätungen und Kostenerhöhungen angekündigt. Schließlich verspätete sich die Eröffnung um sieben Jahre und die Gesamtkosten stiegen von 80 auf 800 Millionen Euro. Die wichtigsten Etappen mit Zeitangaben gibt es auf NDR nachzulesen. In ihrem Artikel „Der dunkle Weg zum hellen Glanz“ schrieb die taz: „Die Vorgeschichte [der Elbphilharmonie] ist ein Paradebeispiel dafür, wie man’s nicht macht.“ Kritisiert wurde die anfängliche Leichtgläubigkeit der Politik und der Bürger, die die unrealistischen Vorhaben ignorierten, um stattdessen die Vision der Weltklassearchitekten Herzog & de Meuron zu zelebrieren.

Elbphilharmonie Hamburg, Mai 2011, Dacharbeiten

Elbphilharmonie Hamburg, Mai 2011, Dacharbeiten

Erfüllt die Philharmonie die hohen Erwartungen?

Mit umso größerer Spannung (und Druck!) wurde die Elbphilharmonie am Mittwoch, dem 11. Januar 2017 eröffnet. Dabei lautete die wichtigste Frage: Wird der Saal die versprochene, weltbeste Akustik liefern können?

Am Tag nach der Eröffnung äußerte sich zunächst Manuel Brug (Artikel in der Welt), leider enttäuscht. Der Klang scheint vorerst nicht zu halten, was die Architektur verspricht: „Der Orchestersatz wird komplexer, und auf einmal höre ich nur noch Bässe. Oder Hörner. Und unangenehm aus der Mitte trötende Klarinetten. Der Klang spreizt sich auf, verflacht dann, vieles dringt nicht mehr durch. Es atmet zu wenig, denke ich.“ Liegt es vielleicht daran, dass der Redakteur nicht am richtigen Ort saß? Vielleicht. Jedoch warb man genau damit, dass unabhängig davon, wo der Zuhörer sitzt, jederzeit der beste Klang garantiert sei.

Mit ihrem Artikel „Dieser Konzertsaal kennt keine Gnade“ stößt Eleonore Büning von der FAZ ins selbe Horn. Die Elbphilharmonie sei eine Augenweide, leider höre man nicht mit den Augen: „Dieser Saal, so wunderschön er auch auf den ersten Sinn wirkt (…)– den zweiten Sinn enttäuscht er. Dieser Saal klingt gnadenlos überakustisch.“ Jeder Fehler, jeder tiefe Atemzug, jeder schiefe Bogenstrich und auch die Publikumsgeräusche würden sich in die Musik mischen.

Elbphilharmonie, Grosser Saal, Pausenapplaus am 11.01.2017 © Michael Zapf

Elbphilharmonie, Grosser Saal, Pausenapplaus am 11.01.2017 © Michael Zapf

Obwohl Rabea Weihser in ihrem Artikel für die Zeit die gnadenlose Akustik des Saals ebenfalls bestätigt („Exzellenz im Spiel wird belohnt, Mittelmäßigkeit und Schwächen treten umso deutlicher hervor“), wird das finale Ergebnis gelobt: „ein glasklarer Klang von erstaunlicher dynamischer Bandbreite, überdeutlich in den Akzenten, voll und weich im Tutti“.

Ebenfalls begeistert schrieb Frederik Hanssen vom Tagesspiegel: Trotz eines schlechten Platzes (in höchster Höhe hinter dem Orchester), ist der Klang fantastisch. Dank des einzigartigen Schallbrechers, der „wie ein Ufo durchs Deckengewölbe dringt“ werden die Töne des Orchesters beispielhaft reflektiert: „Selbst das feinste Pianissimo hat hier noch eine enorme Präsenz. Klarheit und Wärme verbinden sich auf ideale Weise, das Blech entfaltet festlichen Glanz, die Streicher sind brillant, ohne allzu poliert zu wirken, und selbst bei voller Orchesterpower entsteht nie der Eindruck des Wuchtigen.“

Reinhard Brembeck von der Süddeutsche Zeitung sieht die Schwäche nicht in der Akustik des Saales: „Bei Mendelssohn und Brahms wird nach und nach deutlich, dass dieses Defizit nicht der Saalakustik anzulasten ist, sondern Hengelbrock und seinen Musikern.“

Doch letztlich ist die Frage der Akustik eine Frage des persönlichen Gefühls jedes Einzelnen. Der Akustiker der Elbphilharmonie, Yasuhisa Toyota sagt: „Mit der Akustik ist es ähnlich wie mit Whiskey: Selbst Experten können nicht erklären, warum der eine gut schmeckt und der andere nicht.“

Parallel dazu fragte sich die Presse (wie z.B. die Welt in ihrem Artikel „Die Elbphilharmonie beendet eine andere große Ära“), was aus der Laeiszhalle wird, die bis jetzt die begehrteste Stelle für Klassikliebhaber in Hamburg war. Optimal ist der Saal zwar nicht mehr, jedoch wird die künstlerische Leitung versuchen, durch ein neues Programm mit u.a. mehr Weltmusik und Jazz die Zuhörer weiterhin zu locken.

Thomas Hengelbrock / Hanna-Elisabeth Müller / Wiebke Lehmkuhl / Pavol Breslik / Sir Bryn Terfel © Michael Zapf

Thomas Hengelbrock / Hanna-Elisabeth Müller / Wiebke Lehmkuhl / Pavol Breslik / Sir Bryn Terfel © Michael Zapf

Und was sagt Europa dazu? Einblicke in die ausländische Presse

Auch im Ausland sorgt die Elbphilharmonie für Bewunderung und Kritik. Doch interessiert sich die Presse weniger für die Akustik-Frage, als vielmehr für das Gesamtprojekt und die Bedeutung des Saales für die Stadt.

Das gewagte Programm, mit einem Potpourris aus Werken der Romantik, des Barocks und der Neuen Musik, wirkt laut France musique kohärent und sehr gut umgesetzt. Gelobt wird die Innen- und Außenarchitektur des Gebäudes, die Meisterleistungen in Sachen Tontechnik hervorgebracht hat.

The Guardian wundert sich, dass ein so teures und kontrovers diskutiertes Projekt von der Politik und Gesellschaft schlussendlich so gut empfangen wird. Die Anwesenheit von Angela Merkel bis zum Ende der Veranstaltung sieht die Zeitung als Zeichen dafür, wie wichtig die Kultur und die Investition in Kunst für Deutschland ist.

Für The New York Times hat das Gebäude das Potential, einen „Bilbao-Effekt“ auszulösen. Die Zeitung spielt dabei auf die baskische Stadt Bilbao an, die heute dank des einzigartigen Designs des Guggenheim-Museums Touristen aus der ganzen Welt anzieht. Laut des Redakteurs wird die größte Herausforderung für das Gebäude sein, für alle einen Platz zu schaffen. Neben dem Anspruch, Musik zugänglicher zu machen, sollten Bildungsprojekte Vorrang haben, die weiteren gesellschaftlichen Zielen dienen, so z.B. der Integration von Flüchtlingen durch Konzerte, die Einwohner und Zugezogene zusammenbringen können.

El Pais macht einen kurzen Vergleich zwischen der Baustelle des Berliner Flughafens BER und der Elbphilharmonie. Beide seien Beweise dafür, dass die deutsche Effizienz nicht immer das ist, was es in der Theorie vorgibt zu sein. Trotz der Länge des Abends, der insgesamt über viereinhalb Stunden dauerte, wird die Akustik des Raumes und das gewagte Programm der musikalischen Leitung gelobt.

Großer Saal / Die "weiße Haut" der Decke © Oliver Heissner

Großer Saal / Die “weiße Haut” der Decke © Oliver Heissner

Kreativität in den Sozialen Medien

Viel Aufmerksamkeit erreichte die Elbphilharmonie auch in den Sozialen Medien, wobei es eher selten ist, dass Projekte aus der klassischen Musikwelt so viele Leute engagieren und gleichermaßen viel Kreativität in den Sozialen Medien hervorrufen.

Lohnenswert ist das Twitter-Konto der Elbphilharmonie @elbphilharmonie, das unzählige Einblicke in die Gebäude-Geheimnisse, in das Orchester und in die Vorbereitungen der Eröffnung gibt. Viele lustige Videos feiern die baldige Premiere, wie beispielsweise das Countdown Video Sounddown in yellow. Insgesamt ein gelungenes Story Telling, das sich zum Nachlesen empfiehlt.

Kreativ werden auch die Redaktionen vieler Rundfunkanstalten. Der SWR 2 glaubt, überall die Form der Elbphilharmonie zu sehen, sogar in Schokoladentafeln. BR Klassik hingegen transportiert die Elbphilharmonie mit einem lustigen, mithilfe von Photoshop bearbeiteten Video nach Bayern. In einem Video von NDR freuen sich die Musiker des NDR Elbphilharmonie Orchesters über den schönsten Weg zur Arbeit. Über Deutschland hinaus werden Meldungen mit einem Augenzwinkern aus dem Ausland gesendet, so z.B. aus Island. Außerhalb der Musikwelt erfährt das Projekt aber auch viel Kritik, insbesondere wegen der vermeintlich unfairen Verteilung von Staatsgeldern.

Einen sehr guten Überblick über die Debatte in den Sozialen Medien rund um die Elbphilharmonie liefert ein kürzlich erschienener Artikel von Crescendo.

Elbphilharmonie in Hamburg © Maxim Schulz

Elbphilharmonie in Hamburg © Maxim Schulz

(Written on January 17, 2017 )

Classical News

In our news today, after their artistic director resigned things are getting out of hand at Romanian national opera, stars lined up for the Jazz FM Awards celebrated in London last night and Apple Music revealed it had passed 13 million subscribers to its streaming service, closing the gap on market leader Spotify.

The Guardian

Romanian opera row intensifies as culture minister resigns

There is chaos at the Romanian national opera: a row that began when the ballet company’s Danish artistic director resigned has led to shows being cancelled, dancers refusing to perform, local artists protesting over pay for foreign stars and has even claimed a ministerial scalp.

Music Week

Stars line up for Jazz FM Awards

The highest achievers from the worlds of jazz, blues, soul and beyond have been honoured at the third annual Jazz FM Awards, which took place last night at a star-studded ceremony at the Bloomsbury Ballroom in London.

Apple Music UK subscriptions growth outpacing Spotify 

This morning, Apple Music revealed it had passed 13 million subscribers to its streaming service, closing the gap on market leader Spotify, which says it has more than 30 million.

Classical Music Magazine

#LoveOpera weekend to celebrate the art form

#LoveOpera weekend (6-8 May) will celebrate the range and quantity of live opera and music theatre around the UK.

The Strad

12th Lyon International Chamber Music Competition names prize winners

Duo Urba has won first prize at the 12th Lyon International Chamber Music Competition, this year dedicated to cello and piano. German cellist Marius Urba and Russian pianist Vita Kan receive €8,000 and concert opportunities in France and abroad.

The New York Times

Saluting Robert Shaw, a conductor of humanist spirituality

“I am not sure I ever have ‘heard’ Brahms’s ‘Requiem’ — strictly as a member of an audience,” the incomparable California-born choral conductor Robert Shaw wrote in 1997.

Pizzicato

Perlman and Argerich together for a new recording

In Paris, Itzhak Perlman and Martha Argerich just have recorded a new album, to be released late 2016 on Warner Classics.

Frankfurter Allgemeine

EU-Kommission kommt türkischen Zensurforderungen nicht nach

Der Beschreibungstext des Konzertprojektes „Aghet“ der Dresdner Sinfoniker ist trotz türkischer Proteste wieder unzensiert auf der Webseite der EU-Kommission zu lesen – allerdings mit einem Zusatz.

Der Tagesspiegel

Wie wir lachen wollen

Das kann ja heiter werden: Die Pläne des Staatstheaters Cottbus. Los gehen soll es mit einem musikalischen Familienfest.

El Pais

La Sinfónica de Euskadi reserva sus atriles a solistas de renombre

El violinista Zukerman y las hermanas pianistas Labèque participarán con la orquesta vasca.

Twitter

Top Classical News @topcmnews Brave new season at Opera North

Conor Farrington  Enjoyed hearing ‘s on . Now listening to great recordings on her website

Black Dress Code @black_dresscode What’s your favourite piece from the first collection? We love the chiffon sleeves on the

wildkat-pr-jazz-fm-awards

Photograph: The Arts Desk

(Written on April 28, 2016 )

Classical News

In our news today, Met Opera understudy Francesco Anile steps in and gives performance of a lifetime as lead tenor loses his voice, sales up 14% year-on-year for Record Store Day, New York Festival of Song to premiere Compositora: Songs by Latin American Women and Motley Crue co-founder Nikki Sixx has launched a campaign asking Google to pay musicians more money when their videos appear on YouTube.

Daily Mail

The show must go on! Understudy gets last-minute big break at Met Opera when lead tenor loses his voice – so jumps on stage in jeans and sneakers and gives performance of a lifetime

It is a role of a lifetime. But when one understudy finally got his big break at the Metropolitan Opera he wasn’t expecting it to be while wearing his old jeans and sneakers.

Music Week

Retailers celebrate another successful Record Store Day

Preliminary figures show that this year’s Record Store Day was a hit, with sales up 14% year-on-year – and retailers seemed to agree that the vinyl revival isn’t going anywhere. While singles sales were down 2%, LPs were up 35% year-on-year, and the annual celebration bled into the following sales week as well.

BBC News

Nikki Sixx to YouTube: ‘Do the right thing’

Motley Crue co-founder Nikki Sixx has launched a campaign asking Google to pay musicians more money when their videos appear on YouTube. The bass player is urging Google to remember its former slogan – “Don’t be evil” – in its dealings with artists.

Classicalworld.com

NYFOS to premiere Compositora: Songs by Latin American women at Merkin Hall

New York Festival of Song rounds out its Mainstage season on Tuesday, April 26, 2016 with Compositora: Songs by Latin American Women, a fascinating program that showcases the prodigious accomplishments of Latina composers.

ArtsJournal

A German orchestra goes up against Turkey in row over a term for genocide

Turkey’s delegation to the European Union demanded the European Commission withdraw 200,000 euros ($224,500) in funding for the concert.

South China Morning Post

Mei Baojiu: China’s renowned Peking opera master dies aged 82

Youngest son of Peking opera legend Mei Lanfang was devoted to his art, considering it his lifetime mission to pass it on to the younger generation.

Classical Music Magazine

Andrew Lloyd Webber Foundation awards £15,000 to Wiltshire Music Centre

The grant, which will be distributed across three years, will go towards the centre’s programme of master-classes, workshops, concerts and artist residencies for young musicians in the region.

Der Tagesspiegel

Als Kolibri durch den Saal schweben

Berlins Orchester lassen sich viel einfallen, um neues Publikum zu gewinnen. Das Konzerthaus setzt auf virtuelle Realität – mittels einer speziellen Brille.

KlassikAkzente

Mit Wagner im Kino: Live-Übertragung aus der Berliner Philharmonie mit Andris Nelsons

Wenn Andris Nelsons am 29. April gemeinsam mit den Berliner Philharmonikern Musik von Wagner und Bruckner zum Klingen bringt, kann man das Konzert in vielen Kinosälen in Deutschland live mitverfolgen.

Pizzicato

Antonini wird Erster Gastdirigent beim Mozarteumorchester

Seit eineinhalb Jahren sucht das Mozarteumorchester Salzburg erfolglos nach einem Nachfolger für den im Sommer d.J. scheidenden Chefdirigenten Ivor Bolton.

Francemusique

Nouvelle polémique quant à l’utilisation des animaux à l’opéra

L’opéra Allemand sur le Rhin (Deutche Oper am Rhein) a été contraint d’annuler le contrat de l’un de ses acteurs principaux : le coq du « Coq d’or » de Rimski-Korsakov en raison d’une décision de l’Office Vétérinaire.

El Pais

La música activa el cerebro de los bebés

Investigadores de EE UU vinculan la detección de patrones musicales con el aprendizaje del habla

Twitter

Top Classical News @topcmnews Osvaldo Golijov Headlines Spoleto USA Chamber Music Program

Black Dress Code @black_dresscode Wonderful film on Eleonore Schoenfeld She inspired our elegant palazzo trousers

Kate Simko @Kate_Simko  advice I’d give to myself.. ArtsProfessional Magazine

Photograph: UIG via Getty Images

(Written on April 26, 2016 )

Classical Music Magazine

English National Opera to branch out into musical theatre

English National Opera ENO has announced it will be opening its doors to the world of musical theatre as part of company plans to create a ‘sustainable future’

Classic FM 

Colorado Symphony Orchestra announce ‘bring your own cannabis’ concerts

The Colorado Symphony Orchestra will be appearing at a new series of concerts entitled ‘Classically Cannabis: The High Note Series’, where attendees are encouraged to bring their own marijuana.

Ed Balls on passing Grade 3 piano: “It’s pretty stressful”

Shadow Chancellor Ed Balls has revealed what it was like to pass his Grade 3 piano exam last week, describing the experience as “stressful”.

Guardian

Opera North announce first Poppea and departure of music director Farnes

Opera company reveals plans for new Mozart, Verdi and Monteverdi, while Richard Farnes’s tenure is to culminate in summer 2016 with a series of complete Ring cycles in concert stagings

What has science got in common with opera? Oil

As a new graphic from Platform London demonstrates, oil money flows through science in culture. Alice Bell asks if we should be concerned.

El Pais

Opera singer Montserrat Caballé under scrutiny for tax evasion

Spain’s most famous soprano allegedly failed to pay €500,000 in income tax in 2010.

Frankfurter Allgemeine Zeitung 

Britten in Lyon: Wie uns die Oper in den Wahnsinn treiben kann

Mit drei Musikthrillern von Benjamin Britten verführt Serge Dorny das Publikum in Lyon. Das Oper-für-alle-Konzept macht Paris zur Musikprovinz.

Die Welt

Montserrat Caballé hat 500.000 Euro Steuerschulden

In Spanien ist der 81-jährige Opernstar Montserrat Caballé eine Institution. Ihren Wohnsitz hat sie aber im Steuerparadies Andorra. Da war sie zu selten. Ihre Steuerschuld: einer halbe Million Euro.

Concerti

Cellist in progress

Es gibt kaum ein Thema, über das man mit Daniel Müller-Schott nicht reden kann. Hier spricht er über …

KlassikAkzente

Ungebrochener Elan – Karl Jenkins hat für “Motetten” seine schönsten Werke umarrangiert

Karl Jenkins hat anlässlich seines 70. Geburtstags seine schönsten Werke für den Chor Polyphony umarrangiert. Sein neues Album “Motetten” ist von erhabener und zeitloser Schönheit.

Classicalite

Classical Music in Mad Men

AMC’s Mad Men’ is More Than Just Brilliant Television, Chopin and Beethoven Are Important Musical Devices for the Show’s Demographic

Classical Music on Twitter

Royal Philharmonic @rpoonline #Classical season 2014/15 @southbankcentre: Pinchas Zukerman conducts Beethoven’s ‘Choral’ Symphony on Mon 27 Oct http://www.rpo.co.uk/event.php?pid=1597

Making Music UK@MakingMusic_UK Contemporary classical composers producing pieces for mobile phone alerts: http://ow.ly/whxko

Corinne Morris@corinnemorris The Raphael Sommer Foundation (he was my cello teacher) awards scholarships for undergrad. students. Find out more: http://www.raphaelsommer.com

The Royal Opera@TheRoyalOpera What do you think is #ROHfigaro’s musical highlight? So many moments to choose from, but if we had to choose… http://www.roh.org.uk/news/le-nozze-di-figaro-musical-highlight-the-sextet-riconosci-in-questo-amplesso

 

The Guardian

The Guardian

(Written on May 1, 2014 )