Posts Tagged ‘Gewandhausorchester’
« Back to E-News

In today’s news: Schirmer acquires worldwide publishing rights to composer Julius Eastman’s catalogue, Areta Zhulla to become Juilliard String Quartet principal violinist in September, Polish violinist Anna Karkowsa passes away, Amazon Tickets to shut down, BAMT calls for increased funding of music therapy in dementia care, conductor Christopher Adey to perform for the last time at St Andrew’s Hall in Norwich, Semperoper Dresden and its new artistic director announce 2018/19 season with twelve new premieres, Andris Nelsons to be introduced as the new Gewandhauskapellmeister in Leipzig, Swiss scientists create a special violin wood with fungus to imitate the sound of a Stradivari, Cologne Opera house receives the German Design Award and finally, discover the scientific proof behind singing and its positive effect on patients with Parkinson’s Disease.

Classical Music

Schirmer acquires Julius Eastman’s catalogue

The company has acquired the composer’s worldwide publishing rights, including works such as Femenine (1974), Stay on it (1973), and the controversial Nigger Series (1978-9).

The Strad

Juilliard String Quartet gets new first violin

Areta Zhulla will take over leader’s chair from Joseph Lin in September 2018.

Violinist Anna Karkowska dies at 36

Breast cancer claims the Polish violinist in her adopted home of New York.

M-Magazine

Call for increased funding of music therapy in dementia care

The British Association for Music Therapy (BAMT) has expressed the need for increased funding of music therapy in dementia care, following a report about the positive effects of music therapy for people living with dementia.

Complete Music Update

Amazon Tickets to close

The company first began selling tickets in the UK in 2015 before fully launching its ticketing platform – with plans to “position Amazon Tickets as the world’s premier destination for purchasing tickets” – in November the following year.

Eastern Daily Press

Conductor to take final bow with Norwich orchestra after more than 30 years

Christopher Adey will be conducting his 70th and final Academy of St Thomas performance on March 3 at St Andrew’s Hall in Norwich.

nmz

Semperoper Dresden mit neuem Intendanten und zwölf Premieren

Die Semperoper in Dresden will in der ersten Spielzeit ihres neuen Intendanten Peter Theiler zwölf Premieren auf die Bühne bringen.

Geige «ai Funghi»: Die Schweizer und das Holz mit Stradivari-Klang

«Pizza ai funghi» kennt man ja – Pizza mit Pilzen. Aber eine Geige ai funghi? Schweizer Forscher haben Pilze auf Holz angesetzt, daraus dann Geigen bauen lassen und den Stradivari-Sound gefunden. Das wollen sie jetzt wissenschaftlich untermauern.

Musik als Nahrung für die Seele: Andris Nelsons tritt Amt in Leipzig an

Die Zeit ohne Chef ist vorbei. Wenn Leipzig an diesem Freitag feierlich den 21. Gewandhauskapellmeister ins Amt einführt, endet nicht nur eine gut dreijährige Übergangsphase für das 275 Jahre alte Orchester der Messestadt.

Klassik.com

Studie: Singen wirkt positiv auf Parkinson-Patienten

Eine am Queensland Conservatorium Research Centre der Griffith University durchgeführte Studie will verschiedene positive Wirkungen des Singens auf Parkinson-Patienten nachgewiesen haben. Die Untersuchung zeige, dass regelmäßiges gemeinsames Singen die Lebensqualität von Parkinson-Patienten positiv beeinflusse.

German Design Award Kölner Opernhaus

Die Oper Köln ist für die Gestaltung ihres Webauftritts mit dem German Design Award ausgezeichnet worden. Der Internetauftritt der Kölner Oper wurde von der Jury des German Design Award vor allem für seinen gelungenen “Mix aus Bildern und Zitaten berühmter Stücke” gelobt.

france musique

Frédéric Lodéon annonce son départ des Victoires de la musique classique

Frédéric Lodéon annonce que l’édition 2018 des Victoires de la musique classique sera la dernière qu’il présente. Cela fait 17 ans que le présentateur de France Musique officiait sur France 3 et incarnait l’une des rares émissions télévisées de musique classique en heure de grande audience.

Platea Magazine

Omer Meir Wellber, designado principal director invitado en la Semperoper de Dresde

La Semperoper de Dresde ha designado como principal director invitado al maestro israelí Omer Meir Wellber (Be’er Sheva, 1981), al hilo de la presentación de la temporada 2018/2019 de este teatro, que cuenta con Christian Thielemann como batuta titular.

Twitter

Music History @today_classical: in 1685 Birth of German-born British Georg Friedrich

Image: Julius Eastman © Ron Hammond

(Written on February 23, 2018 )

In today’s news: Composers announced for PRS for Music’s Accelerate programme, Radio 3 has announced a new commission to mark the 100th anniversary of women’s suffrage in the UK and David Wordsworth has been appointed as director of the John Ireland Charitable Trust. Also, Music&Arts Networks launches digital label and a new exhibition in celebration of 275 years of Gewandhausorchester opens in Leipzig.

M Magazine

Composers announced for PRS for Music’s Accelerate programme

Eight composers have been chosen to take part in Accelerate, PRS for Music’s inaugural career development programme in partnership with the Berkeley Ensemble.

The Guardian

More than 30 UK theatres at risk of being lost

Theatres around the UK are in danger of being lost for ever unless more local authorities start seeing them as opportunities, rather than liabilities, according to a new report.

Rhinegold Publishing

Radio 3 marks centenary of women’s suffrage with new commission

Radio 3 has announced a new commission to mark the 100th anniversary of women’s suffrage in the UK.

David Wordsworth becomes director of John Ireland Charitable Trust

David Wordsworth has been appointed as director of the John Ireland Charitable Trust. He succeeds Bruce Phillips.

pizzicato

Music&Arts Networks launches digital label

Music&Arts Networks, a company run by François Dru and Pierre-Jean Tribot, has announced the creation of 21 Music, a new 100 % digital label.

Zeit Online

Jazzlegende Hugh Masekela gestorben

Masekela galt als Vater des südafrikanischen Jazz und engagierte sich im Kampf gegen Apartheid. Im Alter von 78 Jahren starb er an den Folgen einer Krebserkrankung.

nmz

Ernst von Siemens Musikpreis an Beat Furrer – Die Ernst von Siemens Musikstiftung vergibt 2018 erneut insgesamt 3,5 Millionen Euro

Der internationale Ernst von Siemens Musikpreis geht 2018 an den österreichisch-schweizerischen Komponisten Beat Furrer.

Jubiläumsausstellung 275 Jahre Gewandhausorchester öffnet

275 Jahre Gewandhausgeschichte sind von Montag an in Leipzig zu erleben. Eine Ausstellung in einem grafisch gestalteten Säulengang des Konzerthauses am Augustusplatz widmet sich 55 Persönlichkeiten, die den Erfolg des Orchesters mitbegründet haben.

Osterfestspiele in Baden-Baden noch einmal mit Simon Rattle

Sir Simon Rattle kommt noch einmal als Chefdirigent der Berliner Philharmoniker zu den Osterfestspielen nach Baden-Baden.

Platea Magazine

La Ópera de Los Ángeles anuncia su temporada 2018/2019

La Ópera de Los Ángeles, con dirección artística de Plácido Domingo, ha dado a conocer los detalles de su programación para la temporada 2018/2019.

france musique

Benjamin Stora chargé d’une mission sur les migrants dans la culture

La ministre de la Culture Françoise Nyssen a confié à l’historien Benjamin Stora une mission « de coordination de l’action culturelle en faveur des migrants » dans les établissements nationaux.

Twitter

Pizzicato Magazine @PizzicatoMag: Zahl der Stellen in deutschen Berufsorchestern weiter gesunken via

Music History @today_classical: in 1981 Death of American Samuel

Image: Beat Furrer © Manu Theobald

(Written on January 23, 2018 )

„Ein Zyklus mit Referenzcharakter.” (Crescendo)

„Dies ist die Kunst eines Musikers, der nichts zu beweisen versucht. Mit 90 Jahren ist Blomstedt unglaublich jung, frisch und modern, aber er hat etwas fast unbeschreibliches, das in einer Ära der athletischen und verkrampften Beethoven-Interpretation verlorengegangen schien: seine musikalische Herangehensweise ist entspannt. Und das tut gut.“ (Le Devoir)

Der neue Beethoven-Zyklus, von Accentus Music produziert und in einer 5-CD-Box im vergangenen Juni veröffentlicht, erhält den International Classical Music Award als „Best Collection“. Er fängt den außergewöhnlichen Geist der langjährigen Partnerschaft zwischen dem legendären Ehrendirigenten und dem Gewandhausorchester Leipzig ein. Alle neun Sinfonien sind Live-Aufnahmen, die zwischen Mai 2014 und März 2017 im Gewandhaus zu Leipzig entstanden sind.

Blomstedts Beethoven-Interpretationen stehen auf dem Fundament eines hoch verantwortlichen Umgangs mit den Partituren und der tiefen Wahrheitsliebe dieses Dirigenten, dem alles Aufgesetzte und vordergründig Effektvolle gründlich fremd ist. Zugleich aber verbindet sich in ihnen das leistungsethische Gewissen des Künstlers mit seiner tiefen, geradezu seismographischen musikalischen Empfindsamkeit und einer hohen Expressivität.

Die Preisverleihung wird am 6. April 2018 in der NOSPR Konzerthalle in Kattowitz, Polen, stattfinden.

(Written on January 19, 2018 )

Die heutige Ausgabe der WildKat Unmissables schwenkt den Blickwinkel auf die Mitte des europäischen Kontinents, nach Deutschland, um auf dortige Konzerthighlights der nächsten Zeit aufmerksam zu machen.

Wer? Piano City Berlin

Wo? Sämtliche Stadtteile Berlins

Wann? 23. und 24.10.2010, 11 bis 23.00 Uhr (anklicken, um Karten zu kaufen)

An zwei Tagen widmet sich ganz Berlin den Tasten. Bei der langen Nacht der Klaviermusik wird es über 70 private und öffentliche Schauplätze geben, wo Laien und Profis sich aller musikalischen Genres bedienen. Eine sicherlich aufregende Reise durch Berlin, nicht nur für Besucher.


Wer? Xavier de Maistre

Wo? Mönchengladbach, Kaiser-Friedrich-Halle

Wann? 04.11.2010, 20:00 Uhr (anklicken, um Karten zu kaufen)

Harfenist Xavier de Maistre gibt sein zweites Meisterkonzert. Für sein ungewöhnliches Soloinstrument transkribiert er klassische Werke und spielt Stücke von weniger bekannten Komponisten. Wenn Xavier de Maistre spielt, entlockt er seiner Harfe die Kraft und Vielfalt eines ganzen Orchesters und räumt mit dem Image der Harfe als leises, verträumtes und zurückhaltendes Instrument auf. An diesem Abend werden u.a. Stücke von Smetana und Debussy zu hören sein. Xavier de Maistre war über zehn Jahre lang Soloharfenist bei den Wiener Philharmonikern, konzentriert  sich seit Sommer diesen Jahres allerdings vollstandig auf seine Solokarriere.


Wer? Gewandhausorchester,
Riccardo Chailly und Arcadi Volodos

Wo? Gewandhaus zu Leipzig

Wann? 25. und 26.11.2010, 20:00 Uhr

Grosses Concert des Leipziger Gewandhausorchesters unter der Leitung von Chefdirigent Riccardo Chailly. Zusammen mit Pianist Arcadi Volodos wird Tschaikowskis erstes Konzert für Klavier und Orchester b-moll op.23 aufgeführt. In der zweiten Hälfte werden Ottorino Respighis sinfonische Dichtungen Fontane di Roma und Pini di Roma gespielt. Das Grosse Concert mit seinen internationalen Gästen ist sehr beliebt und für gewöhnlich schnell ausverkauft.


Wer? Rolando Villazon + Bolivar Soloists

Wo? Philharmonie Berlin

Wann? 2.11.2010, 20.00 Uhr (anklicken, um Karten zu kaufen)

Der mexikanische Tenor und Kulturbotschafter seines Landes Rolando Villazón geht mit den Bolivar Soloists auf Tour. Die Bolivar Soloists sind eine Gruppe junger Absolventen der Londoner Musikhochschulen, die klassische Kammermusik des lateinamerikanischen Kontinents interpretieren. Zusammen spielen und singen sie Klassiker von “Besame mucho” bis “Granada” und eine Auswahl der schönsten mexikanischen Lieder. Weitere Tourdaten siehe hier.

(Written on October 19, 2010 )