Posts Tagged ‘Herbst’
« Back to E-News

In today’s news: Guildhall School announces autumn 2017 season, Operalia 2017 winners announced, and Los Angeles Philharmonic Announce New Assistant Conductor. Song Aa wins Vareler composer’s prize, George Li publishes debute album at Warner Classics, and application opens for “European School Music Prize”.

Classical Music Magazine

Ex Cathedra announces 2017/18 season

Ex Cathedra’s 2017/18 season will feature repertoire ranging from Monteverdi’s 1610 Vespers with His Majestys Sagbutts & Cornetts to new works by Roxanna Panufnik and Alec Roth.

Music Teacher

Guildhall School announces autumn 2017 season

The Guildhall School of Music & Drama’s autumn 2017 season includes the launch of the Guildhall Studio Orchestra, performances of Menotti’s The Consul, and a concert curated by alumnus Thomas Adès.

Opera Now

Operalia 2017 winners announced

Romanian soprano Adela Zaharia and South African tenor Levy Sekgapane have been named as winners of the 2017 Operalia Competition. Both singers receive $30,000 (£22,700).

The Violin Channel

Los Angeles Philharmonic Announce New Assistant Conductor

The Los Angeles Philharmonic has this week announced the appointment of former Dudamel Conducting Fellow, Chilean conductor Paolo Bortolameolli as their new Assistant Conductor – for the 2017/18 season.

The Strad

Inaugural Paganini Festival in Genoa announces programme

Festival tied to long-running Paganini Prize will feature performances on ‘The Cannon’ Guarneri.

Limelight

New Zealand orchestra rehearses in funeral home

The Marlborough Civic Orchestra in New Zealand’s South Island has found a uniquely quiet space in which to practise.

Pizzicato

Cleveland Institute of Music is leveraging diversity

The Cleveland Institute of Music (CIM) is now accepting applications for the inaugural class of its new Minority Artist Fellowship (MAF) program for African-American and Latino Students.

Klassik.com

Vareler Kompositionspreis für Song Aa

Die koreanische Komponistin Song Aa belegte im Rahmen des diesjährigen Wettbewerbs “Vareler Kompositionspreis” den ersten Platz.

Klassik Heute

Pianist George Li veröffentlicht Debüt-CD bei Warner Classics

George Li, Silbermedaillist des internationalen Tschaikowsky-Wettbewerbs 2015, ist exklusiv bei Warner Classics und legt diesen Herbst sein Debütalbum vor.

Codex Flores

Ausschreibung des Europäischen Schulmusik Preises

Für den mit 21’000 Euro höchstdotierten Preis für instrumentalen Schulmusikunterricht, den Europäische Schulmusik Preis (ESP) ist die Bewerbung offen.

Twitter

BR Klassik @BR_Klassik

Unverwechselbar, ob bei Oper oder Kunstlied – Gundula Janowitz zum 80. Geburtstag.

© Warner Classics

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

(Written on August 2, 2017 )

Während sich die schön warmen bis heißen Berliner Sommertage nun endgültig in den Herbst zu verabschieden scheinen, haben wir uns, (fast) pünktlich zum kalendarischen Herbstanfang, durch die zahlreichen Veranstaltungen der Stadt geklickt und eine überschaubare Auswahl an Konzerten und Opernaufführungen getroffen, die sich ganz sicher mit den immer kürzer werdenden Abenden auf angenehme Weise verbinden lassen.

Schon nächste Woche gibt es gleich zwei Chorkonzerte an außergewöhnlichen Orten zu erleben: In die einstige Trauerhalle des ehemaligen Krematoriums und heutigen Kulturquartiers silent green lädt der Rundfunkchor Berlin am 28. September zu einer RundfunkchorLounge ein. Einen Tag später wird der RIAS Kammerchor ein Kammerkonzert im Outpost Theater des Alliierten Museums geben.

Wem Chor alleine nicht reicht, der erhält beim Konzert des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin am 28. September die ideale Mischung aus Chor- und Orchesterklang. Gemeinsam mit dem MDR Rundfunkchor Leipzig wird unter der Leitung von Marek Janowski Beethovens Missa Solemnis in der Berliner Philharmonie zu hören sein.

rsb

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin. Foto: Josep Molina

Eine ganz besondere musikalische Komödie zeigt die Komische Oper mit Eine Frau, die weiß, was sie will!, in der nur zwei Darsteller ganze 20 verschiedene Rollen gestalten. Ab Oktober wird zudem unter anderem Antonín Dvořáks berühmteste Oper Rusalka auf die Bühne gebracht. Die Staatsoper im Schiller Theater widmet sich im September und Oktober Giacomo Puccinis wohlbekanntem Operndrama Tosca. Während die Staatsoper Unter den Linden noch aufwendig modernisiert wird, können interessierte Besucher sonn- und feiertags einen Einblick in den Sanierungsprozess des historischen Gebäudes bei einer Baustellenführungen erhalten.

Mehr Oper bietet auch die Deutsche Oper ab Oktober mit der Weltpremiere von Gianni – einem Musiktheater vom Techno Ensemble Brandt Brauer Frick und dem Regisseur Martin Butler, in dem die schillernde und gleichzeitig so tragische Welt von Modeschöpfer Gianni Versace thematisiert wird. Und für alle, die sich schon frühzeitig in Weihnachtsstimmung versetzen lassen möchten, empfiehlt sich ein Besuch im Der Nussknacker in einer Darbietung des Staatsballetts Berlin, ebenfalls in der Deutschen Oper ab 07. Oktober.

Ein Stück Skandinavien kommt am 06. Oktober ins Kulturquartier silent green, wenn der norwegische Singer-/Songwriter Pål Moddi Knutsen, besser bekannt als Moddi, sein neues Album Unsongs mit einst zensierter Musik vorstellt. Nur wenige Tage später, am 11. Oktober werden David Danholt (Gesang) und Charlotte Thaning (Klavier), zwei der gefragtesten jungen Musiker Dänemarks, ein Kammerkonzert mit Werken von Schumann und Nielsen im Felleshus der Nordischen Botschaften geben.

moddi_2016-3_by_joergen_nordby_2_kopie

Moddi. Foto: Joergen Nordby

Und was an ungemütlichen als auch sonnigen Tagen gleichermaßen gut funktioniert, ist ein Besuch im Musikinstrumenten-Museum mit seiner beeindruckenden Sammlung an Instrumenten der europäischen Kunstmusik vom 16. Jahrhundert bis heute, welcher sich auch ganz hervorragend mit einem der zahlreichen Konzerte in der Berliner Philharmonie verbinden lässt.

(Written on September 23, 2016 )