Posts Tagged ‘Klassische Musik’
« Back to E-News

Intendant der Dresdner Sinfoniker erhält Erich-Kästner-Preis

Der Mitbegründer und Intendant der Dresdner Sinfoniker, Markus Rindt, hat am  2. Dezember 2018 den Erich-Kästner-Preis des Dresdner Presseclubs erhalten. Damit ehre man das vielfältige Engagement des Musikers gegen Nationalismus, Fanatismus und Abschottung sowie dessen Einsatz für eine bessere Verständigung der Völker. Die Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert, die der Preisträger dem sozialen Musikprojekt “Musaik – Grenzenlos Musizieren” in Dresden-Prohlis stifte.

In seiner Dankesrede sagte Rindt:

“Die Kunst ist in der Lage, die Herzen der Menschen zu erreichen, uns emotional zu berühren. Sie kann Türen öffnen, die der Politik verschlossen blieben. Diese großartige Fähigkeit der Kunst sollten wir Interpreten uns immer bewusst machen. Wir sollten sie einsetzen, um mit unseren Mitteln auf Probleme hinzuweisen, die zur Lösung Hilfe benötigen.”


[Musik-Heute] 


Bundeswettbewerb Gesang kürt Siegerinnen und Sieger

Im Finalkonzert des Bundeswettbewerb Gesang traten elf junge Sängerinnen und Sänger in der Komischen Oper um die begehrten Preise an.

“Die elf Finalisten im Bundeswettbewerb Gesang haben nur wenige Minuten, um sich dem Publikum vorzustellen. Um zu gewinnen, müssen sie allerdings die Jury überzeugen. Und die hat sie bereits während der letzten Tage genauestens beobachtet. 200 Nachwuchskünstler hatten sich beworben, zwei Finalrunden galt es zu überstehen, um – besonnen und feinfühlig begleitet von Axel Kober und dem Orchester der Komischen Oper, präsentiert von Annette Dasch – die Chance zu bekommen, auf der Bühne in der Behrenstraße ein letztes Mal zu punkten.”

Den ersten Platz belegte die Schwedin Ylva Sofia Stenberg, die “Glitter and be gay” aus “Candide” sang und so die Jury überzeugte. Der zweite Preis ging an Slávka Zámecníková, die mit ihrem vollen Sopran sehr präzise und klar „Nun eilt herbei“ aus Nicolais „Die lustigen Weiber von Windsor“ gesungen hat. Als dritter Sieger ging Konstantin Krimmel hervor.


[Tagesspiegel] 


Violinist Lizzie Ball included in Daily Mail’s Inspirational Women Awards

Violinist Lizzie Ball has been included in the Daily Mail’s ‘Inspirational Women Awards’. Lizzie was selected as one of 50 inspiring women for being a ‘maverick musician’, eager to bring classical music to a ‘wider audience’ in a ‘more down-to-earth environment’.


[Rhinegold] 


Winners of the British Composer Awards announced

The winners of the British Composer Awards have been announced, including composers Judith Weir, Trevor Wishart, Harrison Birtwistle and Sally Beamish. Birtwistle has now won eight awards in the Awards’ 14-year history, making him their most celebrated composer. BBC Radio 3 will be broadcasting the Awards on Sunday 9 December at 9.20pm.


New composers took centre stage this year, with 70 per cent of the winners receiving their first British Composer Awards. Improving the accessibility of music was an issue addressed by two first-time winners: Liam Taylor-West and Oliver Searle, who won in the Community or Educational Project and Amateur or Young Performer categories respectively.

[Classical-Music.com] 

(Written on December 7, 2018 )

JIM-Studie 2018 liegt vor – Musik machen ist eine der beliebtesten Freizeitaktivitäten von Jugendlichen

Die JIM-Studie (Jugend, Information, Medien) ist eine seit 1998 jährlich veröffentlichte Basisstudie zum Medienumgang der Zwölf- bis 19-Jährigen, die vom Medienpädagogischen Forschungsbund Südwest veröffentlicht wird.

Musik machen ist eine der wenigen Freizeitaktivitäten Jugendlicher zwischen 12 und 19 Jahren, die im Vergleich der letzten zehn Jahre (2008–2018) an Beliebtheit zugenommen hat (+4%).

“Laut aktueller JIM-Studie hat jeder fünfte Jugendliche mindestens mehrmals pro Woche Musikunterricht, Chor- oder Bandprobe. Damit liegt das Musizieren an vierter Stelle bei den beliebtesten non-medialen Freizeitaktivitäten – noch vor dem Besuch von Sportveranstaltungen (13%). Das Musizieren ist bei Mädchen (27%) deutlich beliebter als bei Jungen (18%). Darüber hinaus ergab die Studie, dass Jugendliche mit niedrigerem Bildungshintergrund musikalisch weniger aktiv sind als Gymnasiasten. Auch zeigt sich, dass das Alter eine Rolle spielt: die jüngeren Befragten machen öfter Musik.”

[NMZ] 


Lucerne Piano Festival 2018 begrüßt rund 11.300 Menschen

Das Lucerne Piano Festival hat seine Bilanz für 2018 vorgelegt. Die 20. Ausgabe des im Rahmen des Lucerne Festivals stattfindenden Klavierfestivals fand zwischen dem 17. November und dem 25. November statt. Die 14 Konzerte im Kultur- und Kongresszentrum und der Luzerner Lukaskirche wurden den Angaben zufolge von rund 11.300 Menschen besucht.

Neben den kostenpflichtigen Konzerten gab es wie in jedem Jahr Gratis-Auftritte von “Piano Off-Stage” in Luzerner Bars. Zu den 41 Veranstaltungen kamen rund 5.500 Interessierte, zum Eröffnungskonzert mit acht internationalen Jazz-Pianisten sogar 1.500 Gäste. Darüber hinaus boten die Festspiele in Kooperation mit der Hochschule Luzern erstmals auch Klavier-Meisterkurse an.


[Klassik.com] 


Awards for Young Musicians (AYM) aims to raise £60,000 in the Big Give Christmas Challenge

From 27 November to 4th December, all donations given via the Big Give website are doubled by the organisation. AYM provides awards, which give young musicians from low-income families access to funding for music lessons, instruments, and transport to lessons and performances.


[Rhinegold] 


Accentus have 12 nominations for the upcoming International Classical Music Awards

Accentus have 12 nominations for the upcoming International Classical Music Awards, closely following Alpha and Deutsche Grammophon who each have 13 nominations.

“Finalists will be chosen on 10th December, and the winners announced on 17th January. The awards will be presented on 10th May in a ceremony and gala concert at the Kultur- und Kongresszentrumin in Lucerne, Switzerland, featuring the Lucerne Symphony Orchestra under Lawrence Foster.”

[theStrad] 

(Written on November 30, 2018 )

Mit großer Begeisterung starten wir eine neue, spannende Zusammenarbeit mit dem lyrischen Tenor Assaf Kacholi.

Assaf Kacholi ist einer der vielseitigsten Sänger Europas und ist schon auf den größten Bühnen weltweit aufgetreten. Er ist kreativ und inspirierend. Und er fühlt sich in zwei Städten zu Hause – in Berlin und Tel Aviv. All das lässt er in seine Musikauswahl und -interpretation miteinfließen. Mit seinem Gesang nimmt er seine Zuhörer mit auf eine ganz persönliche, emotionale und kulturelle Reise.

Kacholi wurde als Sänger des Klassik-Crossover-Vokalensembles Adoro bekannt. Über 200 Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz sprechen von ihrem Erfolg. Ebenso wie 10 Bestselleralben, die seit 2008 über eine Million Mal verkauft wurden.

Seit mehreren Jahren ist Kacholi auch als Solist tätig und überzeugt auch hier mit seiner extrem wandelfähigen Stimme, die ein vielseitiges Repertoire abdeckt. Er beherrscht das klassische Repertoire ebenso herausragend wie Filmmusiken, populäre Lieder oder Musicals. Sein All-Round-Talent kann man nicht nur live anhören, sondern auch auf seinem ersten Album „Berlin – Tel Aviv“ bewundern. Dieses wurde im letzten Jahr herausgebracht und spiegelt sein Leben zwischen Berlin und Tel Aviv eindrücklich wider.

 

 

Im November 2018 wird sein zweites Soloalbum „Amore“ veröffentlicht. Da Kacholi all seine Stücke selbst auswählt und zusammenstellt, gibt er hier einen ganz intimen Einblick in seine Gedanken, Gefühle und Emotionen. Liebeslieder aus dem italienischen Kino wie „Cinema Paradiso“ von Ennio Morricone oder das Liebesthema von Romeo & Juliet lassen einen gedanklich nach Venedig, der italienischen Stadt der Liebe, schweifen. Weitere Stücke wie „Bella Ciao“ zeigen Kacholi als starke Persönlichkeit, die sich für die Rechte von Minderheiten einsetzt und somit erneut seine enorme Bandbreite an Stilen und Genres unter Beweis stellt.

 

 

Alle, die die CD „Amore“ sofort in ihren Händen halten und sie vorbestellen möchten, können dies unter diesem Link tun.

 

(Written on September 18, 2018 )

Ab dem 3. September 2018 haben wir wieder einen Praktikumsplatz in unserem Berliner Büro zu vergeben! Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Du assistierst den Account ManagerInnen bei der Entwicklung und Umsetzung kreativer PR-Kampagnen für KundInnen aus dem Musik- und Kulturbereich. Du solltest daher eine große Begeisterung für Kultur, klassische Musik und die darstellenden Künste mitbringen, Spaß an kreativen Herausforderungen haben und strukturiert arbeiten können. Eine Affinität zu Online-Medien ist ebenfalls wünschenswert.

Was wir bieten:

  • Selbstständige Arbeit in einem kleinen agilen Team bis hin zur Übernahme von einzelnen kleinen Projekten
  • Tägliche Zusammenarbeit und Austausch mit dem Londoner Büro
  • Besuch von Kundenkonzerten und –veranstaltungen
  • Miterleben des Agenturalltags und detaillierte Einblicke in Abläufe, Projekte etc.
  • Entspannte und kollegiale Atmosphäre im Büro
  • Einblick und Übernahme von Social Media Accounts
  • Möglichkeit, sich kreativ einzubringen und seine Ideen umzusetzen
  • Einblick in die internationale Presselandschaft
  • Ein wöchentlicher Obstkorb und viel Spaß bei der Arbeit 🙂

 

 

Deine Aufgaben:

  • Assistenz bei der Umsetzung internationaler PR-Kampagnen
  • Pflege des Agentur-Blogs und der Social Media Auftritte (u.a. Facebook, Twitter, Instagram)
  • Übernahme von Rechercheaufgaben
  • Unterstützung bei der Erstellung von Pressetexten
  • Instandhaltung der Kontaktdatenbank
  • Unterstützung bei der effizienten Verbreitung von Pressematerialien
  • Recherche und Reporting neuer Entwicklungen und Trends in den BereichenMusikindustrie und Kultur
  • Teilnahme an Kundenveranstaltungen während und außerhalb der Bürozeiten
  • Assistenz täglicher Agenturabläufe des Berliner Büros

Was Du mitbringst:

  • Sehr gute Kenntnisse und Begeisterung für klassische Musik, Kunst, Kultur und PR
  • Erste praktische Erfahrungen im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und/oderKulturmanagement
  • Sehr gute administrative und organisatorische Fähigkeiten
  • Hervorragende mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit (auf deutsch undenglisch)
  • Hohe Teamfähigkeit
  • Sorgfältige Arbeitsweise
  • Affinität zu Online-Medien
  • Fähigkeit zu selbstmotiviertem Arbeiten
  • Sicheres und selbstbewusstes Auftreten
  • Stressresistentes Arbeiten
  • Sicherer Umgang mit gängigen Internet- und MS-Office-Anwendungen
  • Sehr gute Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil

Im Überblick:

  • Pflichtpraktikum (eine Bescheinigung von Deiner Uni ist notwendig)
  • Zeitraum: 3. September bis 30. November 2018, Vollzeit
  • Vergütung: 400€ monatlich
  • Sollte ein Pflichtpraktikum für Dich möglich sein, dann sende bitte Deine Bewerbung mit Lebenslauf und einem aussagekräftigen Anschreiben bis zum 22. Juli an Carolin Denz, carolin@wildkatpr.com

(Written on June 29, 2018 )

In today’s news: Make Music Day is celebrated in over 120 countries, Istanbul will open new arts and culture centre, Apple extends their 3-month trial period, and the general manager of theatre Plauen Zwickau, Roland May, had his contract extended until 2021.

Classical Music 

Make Music Day set for 21 June

Inspired by the Fête de la Musique in France, which sees two thirds of the population enjoying music-making on streets and in city centres, musical events will be taking places in public spaces across the UK on 21 June along with over 12o other countries.

Ariel Lanyi wins 2018 Prince’s Prize

Israeli pianist Ariel Lanyi has won £10,000 given at the annual Prince’s Prize concert held at the Guildhall School of Music and Drama on 18 April.

Forbes

Istanbul Modernizes With Elite Opera House

Turkey will lose Istanbul Atatürk Airport, but it will gain two modern, glass structures that will play a big role in the EuroAsian nation’s public renaissance—the world’s largest airport and Atatürk Cultural Centre, a new opera house landmark for culture and arts.

Financial Times

Discreet music: at the heart of Brian Eno’s work

The musician, artist, and thinker talks about his musical philosophy, the current art scene and ‘how simplicity can produce complexity.’

The Times

Kramer v critics — the artistic director of ENO bites back

Daniel Kramer, boss of the crisis-ridden English National Opera, explains that bad reviews mean little when the people are on your side.

Music Business Worldwide

Apple Music Extends Three-Month Free Trial Offer

Notifications for the Apple offer nod to its recent improvements under the iOS 10 redesign, which aim to make “finding what you want, and discovering new music, easier than ever.”

Kultur

Sex, Gewalt und – klassische Musik

Übergriffige Philharmoniker, schlagende Generalmusikdirektoren, mobbende Ballettmeister – eine ganze Serie von Metoo-Skandalen erschüttert die Welt der klassischen Musik. Steckt der Fehler im System?

nmz

Mozartfest beleuchtet die Machtspiele rund um das Musikgenie

Das Deutsche Mozart Festival in diesem Jahr zeigt die Verbindung von Mächtigen und Musik in vergangenen Jahrhunderten.

Klassik Heute 

Generalintendant des Theaters Plauen-Zwickau verlängert Vertrag bis 2021

Der Vertrag des Generalintendanten Roland May ist vom Aufsichtsrat des Theaters Plauen-Zwickau bis zum Jahre 2021 verlängert worden.

Twitter

Ariel Lanyi wins 2018 Prince’s Prize © Classical Music Magazine

(Written on May 1, 2018 )

In today’s news: BBC Proms 2018 season to celebrate music from 1918, singers from Royal Opera House travel to Dorset, NY Orchestras granted $1.8 million to battle lagging US orchestra diversity, Warner Classics signs deal with IDAGIO, Bundestag Committee of Culture and the Media discussed reactions to the Echo Awards and the Minister of State for Culture and Media, Monika Grütters’ plans for the next four years.

Classical Music

BBC announces 2018 Proms season

The season will pay tribute to a range of events that occurred 100 years ago, including the anniversary of women’s Suffrage and the end of World War I.

Hellensmusic Festival returns for ‘most ambitious year yet’

The Herefordshire festival will take place 16-20 May in and around Hellens, one of England’s oldest manor houses, with events spreading to St Bartholomew’s Church and The Walwyn Arms in Much Marcle.

Opera Now

Singers from the Royal Opera House will perform ‘Covent Garden comes to Dorset’

The Dorset Opera Festival will host ‘Covent Garden comes to Dorset,’ a new concert at Milton Abbey Heritage Church.

BBC News

Disability-led ensemble to play BBC Proms

Bournemouth Symphony Orchestra’s Resound ensemble will become the first disability-led group to play the BBC Proms this summer.

Broadway World

Greenwich Village Church Converted For Classical Music Concert Series

George Capsis hosts classical music concert series for over 300 hundred of his closest friends and neighbour, including Sara Jessica Parker, to raise money to save the 130 year old Catholic Archdiocese of New York.

The Washington Post

Groups partner to increase lagging US orchestra diversity

In attempts to increase diversity in American orchestras, the Andrew W. Mellon Foundation is granting $1.8 million over the course of four years to three organisations joining together for a new initiative.

Billboard

Warner Classics Signs Deal With IDAGIO Classical Streaming Service

The new partnership encompasses the entire Warner Classics and Erato catalog, as well as playlists curated by the labels and their artists.

nmz

Bundestagsausschuss für Kultur und Medien: Reaktionen auf Echo-Verleihung

Jetzt haben sind Wellen um die ECHO-Preisverleihung bis in den Ausschuss für Kultur und Medien des Deutschen Bundestags übergeschwappt. Dies wurde ebenso thematisert wie die Vorhaben der Kulturstaatsministerin Monika Grütters für die nächsten vier Jahre.

SWR

Regisseur Serebrennikow weiter unter Hausarrest

Ein Gericht in Moskau hat den Hausarrest des regierungskritischen Regisseurs Kirill Serebrennikow bis zum 19. Juli verlängert. Das berichtet die russische Nachrichtenagentur RIA.

BR Klassik

Erfolg für Clara Shen beim Menuhin-Wettbewerb – 12-jährige Münchner Geigerin im Finale

Die erst zwölfjährige Geigerin Clara Shen aus München hat es ins Finale des renommierten Menuhin-Geigenwettbewerbs geschafft. Beim Finale am Freitag tritt sie in der Genfer Victoria Hall gegen fünf weitere Talente an, wie die Veranstalter am Dienstag mitteilten.

klassik.com

Weimarer Musikhochschule freut sich über wertvolle Gesangbuch-Sammlung

Das Thüringische Landesmusikarchiv der Weimarer Musikhochschule erhält eine wertvolle, bis in die Mitte des 16. Jahrhunderts zurückreichende Gesangbuch-Sammlung.

Twitter

BBC Proms Launch-Classical Music Magazine © Sanjeet Riat

 

 

 

(Written on April 19, 2018 )

In today’s news: Researchers decipher songs in people’s minds based off AI algorithm, Sony/ATV  acquire Abiah’s classical-catalogue in global partnership deal, Staatsoper Suttgart announced its new programme under new intendant Viktor Schoner, Oboist Ekkehard Hering receives Mozart-Prize 2018, and saxophonist Sebastian Gille to receive SWR Jazz Price 2018.

Music Teacher

ACM and Metropolis Studios to launch new record label

The Academy of Contemporary Music (ACM) has partnered with London-based Metropolis Studios to launch Metropolis Blue, a record label initiative run by students.

Broadway World

The Vaults Present ‘Sounds And Sorcery’ in celebration of Disney Fantasia

A brand new immersive experience which will open in the Vaults at Waterloo this summer, the year Mickey Mouse celebrates his 90th anniversary.

Digital Trends

Mind-reading A.I. algorithm can work out what music is playing in your head

Research done at University of California, Berkeley used a deep-learning algorithm and brain activity, measured with electrodes, to turn a person’s thoughts into digitally synthesised speech.

Music Week

Sony/ATV signs global partnership with Abiah

The deal covers the London-based company’s entire catalogue, including songs by rising classical singing star and lyricist Carly Paoli and composer, arranger and conductor Romano Musumarra.

Opera Now

Garsington Opera to stage its first world premiere

This July, Garsington Opera is to stage the world premiere of an opera based on the award-winning novel, The Skating Rink, by Chilean author Roberto Bolaño.

The New York Times

Nathan Davis, Jazz Saxophonist and Educator passes away at 81

Nathan Davis, a jazz saxophonist, composer and educator who helped establish a place for African-American music in the academy, died on April 8 in Atlantis, Fla. He was 81.

nmz

Saxofonist Sebastian Gille erhält SWR Jazzpreis 2018

Der Saxofonist Sebastian Gille erhält den mit 15 000 Euro dotierten SWR Jazzpreis 2018. Der 1983 in Quedlinburg (Harz) geborene Musiker füge dem Jazz eine neue richtungsweisende Saxofonsprache hinzu, begründete die Jury am Dienstag ihre Entscheidung. Ihm gelängen Improvisationen von großer melodischer Kraft und rhythmischer Dringlichkeit.

SWR

Staatsoper Stuttgart präsentiert ersten Spielplan der neuen Opernleitung – Schoner will Fragen statt Antworten

Mit Stille, einer Uraufführung, Stummfilmen und acht Opernpremieren startet die Staatsoper Stuttgart ins erste Jahr der Intendanz von Viktor Schoner. Traditionen und Kult-Inszenierungen werden aber bleiben.

klassik.com

Mozartpreis 2018 für Oboist Ekkehard Hering

Der Chemnitzer Oboist Ekkehard Hering erhält den Mozartpreis 2018 der Sächsischen Mozart-Gesellschaft. Damit soll sein vielfältiges Engagement für einen überregionalen kulturellen Anspruch in Chemnitz gewürdigt werden. Bach, die barocken Zeitgenossen und Mozart sind hierbei zentraler Inhalt seines Wirkens.

concerti

ELBJAZZ-Festival veröffentlicht Spielplan

Das Hamburger ELBJAZZ-Festival hat auf einer Pressekonferenz sein diesjähriges Programm bekanntgegeben. Mit dabei sind Jazzgrößen wie Kamasi Washington, Nils Landgren und Michael Wollny

france musique

Un document interne dévoile le malaise des danseurs de l’Opéra de Paris

Problèmes de management, harcèlement, absence d’accompagnement : une enquête interne révèle les tensions qui pèsent sur le ballet de l’Opéra de Paris et les critiques adressées par les artistes à la directrice de la danse, Aurélie Dupont.

Twitter

Garsington Opera 2011
Garsington Opera at Wormsley Park

 

(Written on April 18, 2018 )

In today’s news: Rapper Kendrick Lamar is the first non-classical artist to win the Pulitzer Prize, RNCM pledges to make Manchester leading green city, soprano, Julia Bullock battles social injustice, several musicians give their Echo-Awards back and Deutsche Oper Berlin announced its plans for 2018/19 season.

Classical Music

RNCM supports Greater Manchester environmental pledge

The Royal Northern College of Music (RNCM) is backing Andy Burnham’s environmental pledge to remove single-use plastics by 2020, with the aim of making Greater Manchester one of the leading green city regions in Europe.

Financial Times

Philharmonia Orchestra, Royal Festival Hall, London — the sound of the universe

To celebrate the opening of the new concert hall in Seoul in 2016, Unsuk Chin chose metaphysics whose theme is “our physical relationship with the cosmos”

Pacific Times

Julia Bullock is Fighting for Social Justice One Song at a Time

Bullock, a biracial soprano, sings Schubert and Fauré but also Billie Holiday and Nina Simone—and she’s blazing trails.

The List

Niall Horan recording Flicker songs with Irish orchestra

Niall Horan has teamed up with the RTÉ Concert Orchestra for a special performance of songs from his solo LP ‘Flicker’ for Irish radio.

Science Daily

Music intensifies effects of anti-hypertensive medication

Anti-hypertensive drugs improving heart rate more in patients who listen to music after taking medication

Fortune

Kendrick Lamar Becomes the First Rapper to Win the Pulitzer Music Prize

Kendrick Lamar won the 2018 Pulitzer Prize in music for his album DAMN., making him the first non-jazz or classical artist to win the prize.

Zeit online

Mehrere Musiker geben Echo zurück

Preisträger protestieren gegen die Echo-Auszeichnung für Kollegah und Farid Bang. Den Verantwortlichen wird Verantwortungs- und Geschmacklosigkeit vorgeworfen.

Der Tagesspiegel

Deutsche Oper Berlin: Die Saison 2018/19 – Franzosen, Fontane und Fanale

Die Deutsche Oper Berlin hat ihre Planung für die Saison 2018/19 vorgestellt. Und sieht sich als einziges Berliner Haus, das französisches Repertoire pflegt.

Musik Heute

Kent Nagano erhält Champagne-Preis für Lebensfreude

Hamburg/Berlin (MH) – Der Dirigent Kent Nagano (66) hat am Montagabend in Hamburg den Champagne-Preis für Lebensfreude erhalten. Der US-Amerikaner mit japanischen Wurzeln vermittle durch Musik eine große Lebensfreude, erklärten die Veranstalter.

El País

El PSOE cuestiona la seguridad de un concierto de la banda sinfónica en CentroCentro

La concejal Mar Espinar exige al Ayuntamiento que aclare cómo fija el número máximo de aforo para los músicos en el escenario

Platea Magazine

Fabio Biondi dimite como director musical del Palau de les Arts

Según fuentes próximas al Palau de Les Arts de Valencia, uno de sus dos directores musicales has hoy, el italiano Fabio Biondi (Palermo, 1961), ha presentado su dimisión tras tres años en el cargo.

Twitter

Kendrick Lamar © Tone Deaf

(Written on April 17, 2018 )

In today’s news: Orchestral music reaches new audiences through video games, BBC National Orchestra of Wales celebrates 90 years, Washington Performing Arts CEO is Pushing DC’s classical music scene forward, performance of “Edward W. Said Days” took place in Pierre Boulez Hall, and the 10th anniversary of Musikautorinnenpreis ignites criticism towards GEMA.

The Telegraph

Royal Philharmonic to perform for Playstation:“This concert is a signpost for where orchestral music is expanding,”

In front of 5,000 concertgoers at the Royal Albert Hall, the Royal Philharmonic will be performing the music to the video games like Uncharted 2: Among Thieves and others. The orchestral music is expected to attract hundreds of people who have never been to a classical concert before.

‘Pitting opera against pop music is unhelpful, unfair and flawed”

Pop critic defends opera and the Arts Council.

The Times

Through Opera, Debussy Reaches a New Audience

The centennial of the composer’s death this year provides an occasion to revisit the less-known corners of his oeuvre.

BBC News

BBC National Orchestra of Wales marks 90th anniversary

The BBC National Orchestra of Wales has “evolved” in order to reach its 90th birthday, according to its director.

Isle of Wight County Press

Classical music stars, Blake and Mary-Jess to headline The Wight Proms on Isle of Wight

A classical chart-topping line up has been announced for the final evening of The Wight Proms, Last Wight of the Proms.

Washingtonian

How Washington Performing Arts CEO Jenny Bilfield Is Pushing DC’s Classical-Music Scene Forward

President and CEO of Washington Performing Arts is responsible for shaping Washington’s cultural life by including some of the most prominent shows at Kennedy Centre and Strathmore, as well as bringing lesser-known orchestra to the area for adventurous concerts.

The Oregonian

Imani Winds breaks the mold of the classical music ensemble in multiple ways

Portland’s Chamber Music Northwest replaced its longtime resident ensemble, the Emerson Quartet with Imani Winds, a younger, yet equally as talented ensemble to challenge the diversity problem in classical music.

Der Tagesspiegel

„Said Days“ im Boulez Saal – Konflikt und Kontrapunkt

Beethovens Streichquartett op.130, Bachs „Ricercar a 6“ und ein Vortrag von Raja Shehadeh. Die „Edward W. Said Days“ im Pierre Boulez Saal.

klassik.com

Generalmusikdirektor verlangt Austritt der Intendantin zur Vertragsverlängerung – Oper Köln: Künstlerische Leitung entzweit

Medienberichten zufolge hat Generalmusikdirektor François-Xavier Roth für seine Vertragsverlängerung an der Kölner Oper den Abschied von Opernintendantin Birgit Meyer gefordert. Roth halte Meyer für fachlich nicht kompetent, die Intendantin hingegen fühle sich bevormundet.

nmz

Jubiläum im Shitstorm – 10 Jahre Musikautorinnenpreis der GEMA

Über viele Jahre gehörten die GEMA und die GEZ zu Reizworten in der öffentlichen Diskussion. Immer gab es viele Leute, die etwas gegen die Institutionen hatten. Man war im Dauerfeuer der Kritik. Die GEZ gibt es mittlerweile nicht mehr. Und die GEMA, die gibt es selbstverständlich noch. Aber sie ist längst nicht mehr so stark im Fokus von Angriffen von innen wie außen.

Twitter

Lorne Balfe and orchestra perform a the Video Game Awards © Vince Bucci/PictureGroup

(Written on April 12, 2018 )

In today’s news: Opera receives large sums from Arts Council, Mark-Anthony Turnage quits opera, streaming services considered going public, Sir Andrew Davis to step down from Melbourne Symphony Orchestra, winners of  “Deutscher Pianistenpreis” are announced and Saudi Arabia inks deal with France to set up opera and orchestra.

The Times

Opera beats pop to Arts Council handouts

The Arts Council has been branded “too posh for pop” after figures emerged showing that pop music gets a fraction of the cash handed to opera.

The Guardian

Concrete Dreams: new show celebrates Southbank’s history of performance

An innovative new exhibition at London’s Southbank Centre gives visitors a performer’s perspective of its newly renovated brutalist venues, the Queen Elizabeth Hall and the Purcell Room.

No more operas from Turnage, as Twitter row with critics turns toxic

Composer Mark-Anthony Turnage became embroiled in a spat with opera critics over his newest work, Coraline, before declaring: ‘I’m done with the genre’

Music Week

Qobuz contemplates going public after successful Spotify IPO

French-owned Qobuz who has carved itself out a niche amongst fans of classical music, jazz and hi-res audio, is considering going public.

Broadway World

Eric Whitacre Signs Worldwide Publishing Agreement With Boosey & Hawkes

Grammy winning composer, Eric Whitacre with Boosey & Hawkes covering future compositions and a collection of works for chorus, orchestra and wind ensemble.

Limelight

Sir Andrew Davis to step down from Melbourne Symphony Orchestra

The British maestro, who has led the MSO since 2013, will end his tenure as Chief Conductor at the end of 2019.Sir Andrew Davis will step down from his role as Chief Conductor with the Melbourne Symphony Orchestra at the end of his contract in December 2019, the Orchestra announced today. The British maestro, who has led the MSO since 2013, will continue his artistic relationship with the orchestra as Conductor Laureate.

SWR2

Das Royal Stockholm Philharmonic Orchestra als Vorreiter – Komponistinnen im Fokus

Ein Drittel aller Werke, die das Orchester in der Konzertsaison 2018/2019 spielen wird, stammt von Komponistinnen – ein starkes Signal für die Gleichstellung der Geschlechter, auch im Konzerthaus.

klassik.com

Deutscher Pianistenpreis kürt Gewinner

Der südkoreanische Pianist Hans Suh hat den 8. Deutschen Pianistenpreis gewonnen. Suh nahm den mit 20.000 Euro dotieren Preis von Maryam Maleki, der Präsidentin des International Piano Forum, und dem Vorjahresgewinner  Eric Lu entgegen. Der Publikumspreis, welcher mit 3.000 Euro dotiert ist, ging an Tomoki Sakata aus Japan.

Musik Heute

International Opera Awards nach München und Frankfurt

Die Bayerische Staatsoper hat bei den International Opera Awards den Preis als bestes Opernhaus gewonnen. Das teilten die Veranstalter am Montagabend in London mit. Die Oper Frankfurt wurde für die Wiederentdeckung von Ernst Kreneks “Drei Opern” ausgezeichnet. Ihr Intendant Bernd Loebe erhielt den Preis in der Kategorie “Leadership in Opera”.

france musique

Arabie Saoudite : la France et l’Opéra de Paris vont aider à la création d’un orchestre

Lors de la visite officielle du prince héritier saoudien Mohammed ben Salmane à Paris, Françoise Nyssen, ministre de la Culture, a annoncé que la France allait aider l’Arabie Saoudite à se doter d’un orchestre symphonique et lyrique.

Twitter

 

Der Gewinner des 8. Deutschen Pianistenpreis, Hans Suh, © International Piano Forum

(Written on April 10, 2018 )