Posts Tagged ‘Musikfest’
« Back to E-News

In today’s news: Alan Johnson goes to the Proms for the first time, the tenor, Michael Fabio, to open Covent Garden’s new production of La Bohème, and should female musicians be allowed to dress how they want?
John Tessier replaces Javier Camarena at Vienna State Opera, festival “Modern Times” to begin, and mould damage at Elbphilharmonie Hamburg.

The Guardian

Into the classical music bear-pit: Alan Johnson goes to the Proms

Growing up in North Kensington Alan Johnson used to play around the Albert Hall but never went inside. 60 years later we sent the former home secretary along to experience the Proms for the first time. What did he make of it?

The Times

Michael Fabiano: ‘I don’t believe in luck. It comes if you’re prepared’

The tenor is stepping into big shoes when he opens Covent Garden’s new production of La Bohème, but he’s not fazed.

Pizzicato

Ivan Krpan wins Busoni Competion

20 year-old Croatian pianist Ivan Krpan has won this year’s Busoni Competition.

Classic FM

Women in Music – Should female musicians be allowed to dress how they want?

Aliette de Laleu is a journalist on the radio station France Musique, who every week during her show leads a discussion about a female composer, musician or conductor.

Pizzicato

Modena honours Pavarotti with Verdi Requiem

Ten years after the death of Luciano Pavarotti, on 6 September 2007, Modena will pay homage to the great tenor with Giuseppe Verdi’s Mass of Requiem.

Limelight

Belvoir announces its 2018 season

Highlights include Kate Mulvany in an Ibsen gender-switch, an adaptation of Bliss, and a revival of the Hayes’ Calamity Jane.

Klassik-Heute

Besetzungsänderungen an der Wiener Staatsoper

Javier Camarena hat auf Grund seiner Mitwirkung an einer CD-Aufnahme seine Auftritte in La Fille du régiment an der Wiener Staatsoper (Vorstellungen am 11., 13., 16. und 19. Jänner 2018) abgesagt.

Concerti

Ein Gedicht der Ekstase

Vom 15. September bis zum 1. Oktober geht das Musikfest MODERN TIMES in die fünfte Runde.

Klassik.com

Schimmel nach Wasserschaden: Elbphilharmonie muss saniert werden

Teile der Elbphilharmonie müssen in Folge eines Wasserschadens und nachfolgender Schimmelbildung saniert werde.

Twitter

BBC Proms Team @bbcproms

Watch Anne-Sophie Mutter for just £6 (plus booking fees) with an Online Promming ticket! Book now ➡️

Alan Johnson at the Royal Albert Hall, © Chris Christodoulou/BBC

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

(Written on September 4, 2017 )

Picknick mit den Berliner Philharmonikern, Mitsingen im Radialsystem, Jazz in Kreuzberg oder ein musikalisch inszeniertes Feuerwerk im Herzen Berlins… Wir haben eine Auswahl für 2016 getroffen:

Kammeroperfestival

Staatsoper im Schillertheater

Noch bis zum 23. Februar 2016

»Mord an Mozart«, »The Turn of the Screw«, »Le Vin Herbé«, »Zangezi« … Die musikalischen Kammerspiele im Schiller Theater versprechen dunkle Geheimnisse und atemlose Spannung, feinnerviges Spiel und seelische Abgründe, große Ideen auf engem Raum, atmosphärische Dichte und befreiende Kräfte. Oper kann kaum intensiver erlebt werden als so: nahe bei den Charakteren, am Puls existentieller Erfahrungen, konzentriert und pointiert.

Screen shot 2016-02-12 at 13.20.19Chor@Berlin

Radialsystem V

25. bis 28. Februar 2016

Hochkarätige Chorkonzerte, Konzertinstallationen und Mitsingformate – im Radialsystem kann man die ganze Vielfalt der Vokalmusik entdecken. Der Deutsche Chorverband präsentiert junge Ensembles, lebendige Stimmen und außergewöhnliche Programme, darunter Klanginstallationen mit dem Deutschen Jugendkammerchor, Potpourris aus sakraler Vokalmusik und Jazz-Pop-Arrangements und innovative Männerchöre. Workshops und Seminare bieten zudem Raum für Austausch.

Screen shot 2016-02-12 at 13.22.20Musikfestival Klangwelten

Landesmusikakademie Berlin/FEZ

05. bis 06. März 2016

Musik selber machen, Instrumente ausprobieren oder einfach zuhören und genießen! Das Musikfestival Klangwelten lädt Kinder ab vier Jahre, Jugendliche und Familien zu einem spannenden und facettenreichen Familienwochenende ins FEZ-Berlin ein. 40 Konzerte von Kinder- und Jugendgruppen, 20 Mini-Workshops, Instrumente unter Anleitung ausprobieren, Instrumentenbau, Musikspiele, spannende Interaktiv-Ausstellungen und zahlreiche kreative Stände verführen Neueinsteiger und alte Hasen die Klang- und Spielwelten zu entdecken.

Screen shot 2016-02-12 at 13.29.18MaerzMusik

Berliner Festspiele

11. bis 20. März 2016

MaerzMusik – das Festival für Zeitfragen verknüpft Strömungen zeitgenössischer Musik zu einem kontrastreichen Panorama mit renommierten Künstlern aus aller Welt und spürt dabei dem Phänomen Zeit in seinen gesellschaftspolitischen, philosophischen und künstlerischen Dimensionen nach. Thematisiert werden das Komponieren am Computer, neue Maßstäbe der Geschwindigkeit, Veränderungen durch Digitalisierung und ihre Auswirkungen auf das Leben. Zudem werden Formate entwickelt, in denen sich Zeit selbst – und mit ihr andere Formen der Wahrnehmung und der Begegnung – entfalten können.

Screen shot 2016-02-12 at 13.33.42Festtage an der Staatsoper Berlin

Staatsoper im Schillertheater/Philharmonie Berlin

18. bis 28. März 2016

Vor nunmehr zwanzig Jahren wurden sie von Daniel Barenboim ins Leben gerufen, seither ziehen sie immer an und um die Ostertage Berliner und Gäste der ganzen Welt in der Staatsoper und in der Philharmonie in ihren Bann. Die Festtage 2016 bieten mit der Neuproduktion von Glucks Orfeo ed Euridice und der Wiederaufnahme von Wagners Parsifal ein spannungsreiches Gegenüber zweier für die Operngeschichte essentieller Werke. Bei den fünf Festtage-Konzerten sind mit Martha Argerich, Yo-Yo Ma und Jonas Kaufmann glänzende Solisten am Werk. Gastgeber sind Daniel Barenboim sowie die Wiener Philharmonikern und die Staatskapelle Berlin.

Screen shot 2016-02-12 at 13.38.14

Intonations – Das Jerusalem International Chamber Music Festival

Jüdisches Museum Berlin

16. bis 21. April 2016

Sechs Tage lang verwandelt sich der Glashof des Jüdischen Museums in eine Konzertbühne mit internationalen Solisten, Musikern renommierter Orchester und jungen Talenten. Das Jerusalem International Chamber Music Festival unter der Leitung der Pianistin Elena Bashkirova ist eines der bedeutendsten Kulturereignisse in Israel und vereint exzellente Musiker aus der ganzen Welt. Seit 2012 ist es in jedem Frühjahr auch im Jüdischen Museum Berlin zu Gast und hat hier eine zweite Heimat gefunden.

Screen shot 2016-02-12 at 13.40.47

Hommage an Jehudi Menuhin

Konzerthaus Berlin

22. April -01. Mai 2016

Mit einer Hommage ehrt das Konzerthaus Berlin den weltberühmten Geiger und Dirigenten Yehudi Menuhin, der am 22. April 2016 seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte. Menuhin gilt als berühmtester Geiger des 20. Jahrhunderts, dazu war er ein großer Humanist und Philanthrop. Die Hommage erinnert mit Konzerten, Filmvorführungen, einer Ausstellung, einer Festschrift und vielen weiteren besonderen Veranstaltungen an den großartigen Menschen und Musiker und sein bis heute lebendiges Vermächtnis. Mit dabei sind neben Menuhin-Schüler Daniel Hope sowie Preisträger der Menuhin Competition und Absolventen der Menuhin School.

Screen shot 2016-02-12 at 13.47.27

XJazz Festival @ Kreuzberg

verschiedene Orte

o5. bis 08. Mai 2016

Der Jazz ist so jung und innovativ wie nie und spielt in Berlins lebendiger Musikszene eine große Rolle – ebenso wie Electro, Klassik und Indie. Das Festival XJAZZ vereint all diese Stile und präsentiert Bands und Projekte mit Berlin-Connection. Bereits bestehende Strukturen und Orte bringt XJAZZ mit Musikern zusammen, um gemeinsame Auftritte zu erarbeiten. Ein Großteil des Line-Ups stellen daher lokale Künstler.

Screen shot 2016-02-12 at 13.59.44

Staatsoper für alle

Bebelplatz

Termin noch nicht bekannt (Juni)

“Staatsoper für alle” bietet einem breiten Publikum höchstes künstlerisches Niveau und wurde auf Anhieb zu einem viel beachteten Höhepunkt des Berliner Kulturlebens mit überregionaler Ausstrahlung. Seit 2007 findet dieses Event im Herzen Berlins statt und gehört inzwischen zu den stimmungsvollsten und erfolgreichsten Veranstaltungen im Kulturkalender der Stadt.

Screen shot 2016-02-12 at 13.52.03Waldbühnenkonzert der Berliner Philharmoniker

Waldbühne

26. Juni 2016

Im traditionellen Waldbühnenkonzert widmet sich Chefdirigent Sir Simon Rattle mit den Berliner Philharmonikern zum Abschluss der Spielzeit diesmal der tschechischen Musik. Die steht für Leidenschaft, Rasanz und Farbe – und ist damit bestens geeignet, um das Publikum beim Sommerkonzert in der Waldbühne in Stimmung zu bringen. Yannick Nézet-Séguin, einer der Weltstars der jungen Dirigentengeneration, präsentiert neben Bedřich Smetanas berühmter Moldau Antonín Dvořáks sonnig-folkloristische Sechste Symphonie. In einem weiteren Stück Dvořáks, seinem Violinkonzert, begegnet uns die wunderbare Geigerin Lisa Batiashvili.

Screen shot 2016-02-12 at 13.55.26

Classic Open Air

Gendarmenmarkt

21. bis 25. Juli 2016

Vor dem Hintergrund des 25-jährigen Bestehen des Festivals erwartet das Publikum wieder einen musikalischen Hochgenuss in der einzigartigen Kulisse des Gendarmenmarktes. Das Classic Open Air bietet einen Streifzug durch die verschiedensten Musikgenres und -epochen. 2016 prägt das Eröffnungskonzert das Jubiläumsfestival mit einer großen Interpreten-Gala, als attraktive Geburtstagsshow mit zahlreichen Starsolisten, die in den letzten 25 Jahren das Festival maßgeblich mitgestaltet haben. Höhepunkt ist auch dieses Jahr wieder ein musikalisch inszeniertes Abschlussfeuerwerk.

Screen shot 2016-02-12 at 13.53.44

Young Euro Classic

Konzerthaus

17. August bis 04. September 2016

Young Euro Classic ist die weltweit wichtigste Plattform des internationalen Orchesternachwuchses für die europäische klassische Musiktradition und ihre Entwicklungen, zugleich dynamisiert es die internationale Orchesterszene und macht sie wettbewerbsfähiger. Jeden Sommer spielen 17 Tage lang Orchester aus aller Welt im Berliner Konzerthaus am Gendarmenmarkt. Der Erfolg von Young Euro Classic basiert auf seinem generations- und gesellschaftsübergreifenden Partnerschaftsmodell: Musiker, Publikum, Unterstützer, bürgerschaftlich Engagierte, Staat und Sponsoren sind Teil eines inzwischen weltumspannenden Netzwerkes, dessen Wir-Gefühl sich auf die gesamte Festival-Atmosphäre überträgt.

Screen shot 2016-02-12 at 14.03.28

Musikfest Berlin

Berliner Festspiele/verschiedene Orte

02. bis 20. September 2016

Vom 2. bis 20. September 2016 startet das Berliner Konzertleben mit demMusikfest Berlin in die neue Spielzeit, veranstaltet von den Berliner Festspielen in Kooperation mit der Stiftung Berliner Philharmoniker. An 19 Tagen werden in der Philharmonie, in deren Kammermusiksaal, im Haus der Berliner Festspiele, in der Passionskirche und im Martin-Gropius-Bau 30 Veranstaltungen mit über 70 Werken von 25 Komponisten präsentiert, aufgeführt von rund 30 Orchestern, Instrumental- und Vokalensembles und von zahlreichen Solisten des internationalen Musiklebens und der Musikstadt Berlin. Das Programm wird im Frühjahr bekannt gegeben.

Screen shot 2016-02-12 at 14.49.36

Ankunft Neue Musik goes Contemporary Tango Festival

Berliner Hauptbahnhof

23.-28. August 2016

Nach 7 Jahren wird das Festival für Neue Musik 2016 neue Gestalt annehmen. Werte des Festivals wie Weltoffenheit, kulturelle Partizipation und die öffentliche Begegnung von Musik, Bühne und Performance werden aufgegriffen und konzentrieren sich auf das Material des zeitgenössischen Tango. Geplant ist eine weitere Fortsetzung der Reihe mit Iranischer Musik und weiteren musikperformativen Veranstaltungen.

Screen shot 2016-02-12 at 14.05.28

 

 

(Written on February 12, 2016 )

Classical News

Telegraph

Why is opera so expensive? Well, no more than football

The issue of opera ticket prices is a heated one – but there are more factors at play than you think, says Rupert Christiansen

Glyndebourne 2015 hopes to bringe highbrow opera to the masses

Opera festival’s organisers say Donizetti’s Poliuto, written in 1838, will be staged at the annual performances, which have doubled their audiences this year

Classic FM

I’ve found the greatest living violinist: he’s from Siberia and he turns 40 this week

He’s the complete package: a consummate violin player with brilliant technique, energy and showmanship. And in an age that likes its popular artists to have a dramatic back story, he has triumphed over adversity.

The Independent

A role worth dying for

Swedish soprano Nina Stemme tells Jessica Duchen that playing the tragic Salome is one of her biggest challenges yet

James Rhodes

The concert pianist on mental illness and opening up about sexual abuse

Tagesspiegel

Gier auf Neues

Labororchester und positiv musikantisch: Ein Porträt der Bamberger Symphoniker und ihres Dirigenten Jonathan Nott, die im September zum Musikfest Berlin kommen.

New York Times

Laura Kaminsky Named Composer in Residence at American Opera Projects

American Opera Projects, the adventurous Brooklyn company that has been commissioning, developing and staging new operas for a quarter century, has appointed Laura Kaminsky as its composer-in-residence, beginning Sept. 1, the company announced on Friday.

Buffalonews

Two arrested in death of Chautauqua violinist

Late Wednesday afternoon, another orchestra member found Whitaker dead in the garage of her Titus Road house after she missed an appointment.

 

Twitter

OperaSpace: @OperaSpace #IvanTheTerrible Born today 1530; musically immortalized by #Bizet #Prokofiev #RimskyKorsakov & #Gounod (unperformed)

The New York Times: @nytimes The streaming services from symphonies and operas makes one long for a Netflix for classical music http://nyti.ms/1wi2Zqb

edintfest: @edintfest The @SinfiniMusic Les Troyens opera strip is in @TheScotsman today with an interview with the artist! http://www.wow247.co.uk/blog/2014/08/20/les-troyens-how-to-turn-an-opera-into-a-comic-strip/ … #EdintFest ^N

 

Michael Trippel

Foto: Michael Trippel

 

(Written on August 25, 2014 )