Posts Tagged ‘open-air’
« Back to E-News

Der Sommer beginnt und tausende Festivals und Open Air Konzerte schießen aus dem Boden. In Zeiten der jedem zugänglichen Social-Media-Plattformen ist es nicht immer leicht, sich von anderen Künstlern abzusetzen und das Interesse für seine Musik oder sein Projekt zu wecken. Deswegen hat unsere Gründerin und CEO, Kathleen Alder folgende Idee gehabt: Musikern kurze und hilfreiche sogenannte Open Sessions in unseren Büros in London und Berlin anzubieten. Dort kann sich jede/r sinnvolle Tipps für eine sofortige Verbesserung der Selbst-Promotion holen.

 

In unserem Berliner Büro bieten wir diese kostenlosen Open Sessions seit einem Jahr an jedem zweiten Freitag an. Dadurch konnten wir vielen interessanten KünstlerInnen und deren Projekten mit einem kleinen Schubs in die richtige Richtung geholfen. Während das Angebot, sich als selbstpromotender Künstler in kurzen Gesprächen Tipps von Profis einzuholen in der PR Branche im UK weit verbreitet ist, ist dieser Trend in Deutschland noch nicht so sehr angekommen. Und das wollen wir ändern!

Carolin Denz – Office Director Berlin: „Die Open Sessions geben die einmalige Möglichkeit, Tipps rund um PR, Promotion, Marketing, Konzertorganisation etc. von uns als professioneller PR-Agentur mit langjähriger Erfahrung kostenlos zu erhalten. Darüber hinaus gehen wir individuell auf Fragen und Wünsche ein und helfen dadurch jedem/r Künstler/in in der eigenen Karriere einen Schritt weiter zu kommen.“

 

Hier sind die Vorteile der Open Sessions:

– externer und objektiver Blick auf Projekt/ Situation

– Profi-Tipps in Sachen PR oder Marketing, die jede umsetzten kann

– Austausch mit Leuten, die viel Erfahrung in der Branche haben

– Neue Ideen und Impulse durch das Gespräch

 

Wer sich für die heutige oder die kommenden Sessions anmelden möchte: http://wildkatpr.com/open-sessions/

 

 

Merken

Merken

Merken

(Written on June 9, 2017 )

Picknick mit den Berliner Philharmonikern, Mitsingen im Radialsystem, Jazz in Kreuzberg oder ein musikalisch inszeniertes Feuerwerk im Herzen Berlins… Wir haben eine Auswahl für 2016 getroffen:

Kammeroperfestival

Staatsoper im Schillertheater

Noch bis zum 23. Februar 2016

»Mord an Mozart«, »The Turn of the Screw«, »Le Vin Herbé«, »Zangezi« … Die musikalischen Kammerspiele im Schiller Theater versprechen dunkle Geheimnisse und atemlose Spannung, feinnerviges Spiel und seelische Abgründe, große Ideen auf engem Raum, atmosphärische Dichte und befreiende Kräfte. Oper kann kaum intensiver erlebt werden als so: nahe bei den Charakteren, am Puls existentieller Erfahrungen, konzentriert und pointiert.

Screen shot 2016-02-12 at 13.20.19Chor@Berlin

Radialsystem V

25. bis 28. Februar 2016

Hochkarätige Chorkonzerte, Konzertinstallationen und Mitsingformate – im Radialsystem kann man die ganze Vielfalt der Vokalmusik entdecken. Der Deutsche Chorverband präsentiert junge Ensembles, lebendige Stimmen und außergewöhnliche Programme, darunter Klanginstallationen mit dem Deutschen Jugendkammerchor, Potpourris aus sakraler Vokalmusik und Jazz-Pop-Arrangements und innovative Männerchöre. Workshops und Seminare bieten zudem Raum für Austausch.

Screen shot 2016-02-12 at 13.22.20Musikfestival Klangwelten

Landesmusikakademie Berlin/FEZ

05. bis 06. März 2016

Musik selber machen, Instrumente ausprobieren oder einfach zuhören und genießen! Das Musikfestival Klangwelten lädt Kinder ab vier Jahre, Jugendliche und Familien zu einem spannenden und facettenreichen Familienwochenende ins FEZ-Berlin ein. 40 Konzerte von Kinder- und Jugendgruppen, 20 Mini-Workshops, Instrumente unter Anleitung ausprobieren, Instrumentenbau, Musikspiele, spannende Interaktiv-Ausstellungen und zahlreiche kreative Stände verführen Neueinsteiger und alte Hasen die Klang- und Spielwelten zu entdecken.

Screen shot 2016-02-12 at 13.29.18MaerzMusik

Berliner Festspiele

11. bis 20. März 2016

MaerzMusik – das Festival für Zeitfragen verknüpft Strömungen zeitgenössischer Musik zu einem kontrastreichen Panorama mit renommierten Künstlern aus aller Welt und spürt dabei dem Phänomen Zeit in seinen gesellschaftspolitischen, philosophischen und künstlerischen Dimensionen nach. Thematisiert werden das Komponieren am Computer, neue Maßstäbe der Geschwindigkeit, Veränderungen durch Digitalisierung und ihre Auswirkungen auf das Leben. Zudem werden Formate entwickelt, in denen sich Zeit selbst – und mit ihr andere Formen der Wahrnehmung und der Begegnung – entfalten können.

Screen shot 2016-02-12 at 13.33.42Festtage an der Staatsoper Berlin

Staatsoper im Schillertheater/Philharmonie Berlin

18. bis 28. März 2016

Vor nunmehr zwanzig Jahren wurden sie von Daniel Barenboim ins Leben gerufen, seither ziehen sie immer an und um die Ostertage Berliner und Gäste der ganzen Welt in der Staatsoper und in der Philharmonie in ihren Bann. Die Festtage 2016 bieten mit der Neuproduktion von Glucks Orfeo ed Euridice und der Wiederaufnahme von Wagners Parsifal ein spannungsreiches Gegenüber zweier für die Operngeschichte essentieller Werke. Bei den fünf Festtage-Konzerten sind mit Martha Argerich, Yo-Yo Ma und Jonas Kaufmann glänzende Solisten am Werk. Gastgeber sind Daniel Barenboim sowie die Wiener Philharmonikern und die Staatskapelle Berlin.

Screen shot 2016-02-12 at 13.38.14

Intonations – Das Jerusalem International Chamber Music Festival

Jüdisches Museum Berlin

16. bis 21. April 2016

Sechs Tage lang verwandelt sich der Glashof des Jüdischen Museums in eine Konzertbühne mit internationalen Solisten, Musikern renommierter Orchester und jungen Talenten. Das Jerusalem International Chamber Music Festival unter der Leitung der Pianistin Elena Bashkirova ist eines der bedeutendsten Kulturereignisse in Israel und vereint exzellente Musiker aus der ganzen Welt. Seit 2012 ist es in jedem Frühjahr auch im Jüdischen Museum Berlin zu Gast und hat hier eine zweite Heimat gefunden.

Screen shot 2016-02-12 at 13.40.47

Hommage an Jehudi Menuhin

Konzerthaus Berlin

22. April -01. Mai 2016

Mit einer Hommage ehrt das Konzerthaus Berlin den weltberühmten Geiger und Dirigenten Yehudi Menuhin, der am 22. April 2016 seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte. Menuhin gilt als berühmtester Geiger des 20. Jahrhunderts, dazu war er ein großer Humanist und Philanthrop. Die Hommage erinnert mit Konzerten, Filmvorführungen, einer Ausstellung, einer Festschrift und vielen weiteren besonderen Veranstaltungen an den großartigen Menschen und Musiker und sein bis heute lebendiges Vermächtnis. Mit dabei sind neben Menuhin-Schüler Daniel Hope sowie Preisträger der Menuhin Competition und Absolventen der Menuhin School.

Screen shot 2016-02-12 at 13.47.27

XJazz Festival @ Kreuzberg

verschiedene Orte

o5. bis 08. Mai 2016

Der Jazz ist so jung und innovativ wie nie und spielt in Berlins lebendiger Musikszene eine große Rolle – ebenso wie Electro, Klassik und Indie. Das Festival XJAZZ vereint all diese Stile und präsentiert Bands und Projekte mit Berlin-Connection. Bereits bestehende Strukturen und Orte bringt XJAZZ mit Musikern zusammen, um gemeinsame Auftritte zu erarbeiten. Ein Großteil des Line-Ups stellen daher lokale Künstler.

Screen shot 2016-02-12 at 13.59.44

Staatsoper für alle

Bebelplatz

Termin noch nicht bekannt (Juni)

“Staatsoper für alle” bietet einem breiten Publikum höchstes künstlerisches Niveau und wurde auf Anhieb zu einem viel beachteten Höhepunkt des Berliner Kulturlebens mit überregionaler Ausstrahlung. Seit 2007 findet dieses Event im Herzen Berlins statt und gehört inzwischen zu den stimmungsvollsten und erfolgreichsten Veranstaltungen im Kulturkalender der Stadt.

Screen shot 2016-02-12 at 13.52.03Waldbühnenkonzert der Berliner Philharmoniker

Waldbühne

26. Juni 2016

Im traditionellen Waldbühnenkonzert widmet sich Chefdirigent Sir Simon Rattle mit den Berliner Philharmonikern zum Abschluss der Spielzeit diesmal der tschechischen Musik. Die steht für Leidenschaft, Rasanz und Farbe – und ist damit bestens geeignet, um das Publikum beim Sommerkonzert in der Waldbühne in Stimmung zu bringen. Yannick Nézet-Séguin, einer der Weltstars der jungen Dirigentengeneration, präsentiert neben Bedřich Smetanas berühmter Moldau Antonín Dvořáks sonnig-folkloristische Sechste Symphonie. In einem weiteren Stück Dvořáks, seinem Violinkonzert, begegnet uns die wunderbare Geigerin Lisa Batiashvili.

Screen shot 2016-02-12 at 13.55.26

Classic Open Air

Gendarmenmarkt

21. bis 25. Juli 2016

Vor dem Hintergrund des 25-jährigen Bestehen des Festivals erwartet das Publikum wieder einen musikalischen Hochgenuss in der einzigartigen Kulisse des Gendarmenmarktes. Das Classic Open Air bietet einen Streifzug durch die verschiedensten Musikgenres und -epochen. 2016 prägt das Eröffnungskonzert das Jubiläumsfestival mit einer großen Interpreten-Gala, als attraktive Geburtstagsshow mit zahlreichen Starsolisten, die in den letzten 25 Jahren das Festival maßgeblich mitgestaltet haben. Höhepunkt ist auch dieses Jahr wieder ein musikalisch inszeniertes Abschlussfeuerwerk.

Screen shot 2016-02-12 at 13.53.44

Young Euro Classic

Konzerthaus

17. August bis 04. September 2016

Young Euro Classic ist die weltweit wichtigste Plattform des internationalen Orchesternachwuchses für die europäische klassische Musiktradition und ihre Entwicklungen, zugleich dynamisiert es die internationale Orchesterszene und macht sie wettbewerbsfähiger. Jeden Sommer spielen 17 Tage lang Orchester aus aller Welt im Berliner Konzerthaus am Gendarmenmarkt. Der Erfolg von Young Euro Classic basiert auf seinem generations- und gesellschaftsübergreifenden Partnerschaftsmodell: Musiker, Publikum, Unterstützer, bürgerschaftlich Engagierte, Staat und Sponsoren sind Teil eines inzwischen weltumspannenden Netzwerkes, dessen Wir-Gefühl sich auf die gesamte Festival-Atmosphäre überträgt.

Screen shot 2016-02-12 at 14.03.28

Musikfest Berlin

Berliner Festspiele/verschiedene Orte

02. bis 20. September 2016

Vom 2. bis 20. September 2016 startet das Berliner Konzertleben mit demMusikfest Berlin in die neue Spielzeit, veranstaltet von den Berliner Festspielen in Kooperation mit der Stiftung Berliner Philharmoniker. An 19 Tagen werden in der Philharmonie, in deren Kammermusiksaal, im Haus der Berliner Festspiele, in der Passionskirche und im Martin-Gropius-Bau 30 Veranstaltungen mit über 70 Werken von 25 Komponisten präsentiert, aufgeführt von rund 30 Orchestern, Instrumental- und Vokalensembles und von zahlreichen Solisten des internationalen Musiklebens und der Musikstadt Berlin. Das Programm wird im Frühjahr bekannt gegeben.

Screen shot 2016-02-12 at 14.49.36

Ankunft Neue Musik goes Contemporary Tango Festival

Berliner Hauptbahnhof

23.-28. August 2016

Nach 7 Jahren wird das Festival für Neue Musik 2016 neue Gestalt annehmen. Werte des Festivals wie Weltoffenheit, kulturelle Partizipation und die öffentliche Begegnung von Musik, Bühne und Performance werden aufgegriffen und konzentrieren sich auf das Material des zeitgenössischen Tango. Geplant ist eine weitere Fortsetzung der Reihe mit Iranischer Musik und weiteren musikperformativen Veranstaltungen.

Screen shot 2016-02-12 at 14.05.28

 

 

(Written on February 12, 2016 )

Classical news

In today’s news, The Strad announces Austin Huntington as the new principal cellist at the Indianapolis Symphony, and Classic FM reports on a huge retro NES console that turns into a piano. Also, composer Giya Kancheli turns 80 and France Musique lists the craziest opera productions.

The Times

Richard Morrison: Radio 3’s defenders want to turn the clock back. They’re wrong

Is Radio 3 endangered? That’s the impression given by a letter to The Times on Saturday from 17 mostly eminent British composers.

The Telegraph

Can classical music ever be funny?

Classical music is not normally the place we turn to when we’re in need of a laugh.

Classical Music Magazine

Lottery revenues boost ACE income

Lottery revenues more than compensated for a drop in Arts Council England’s grant-in-aid last year, with record ticket sales and a one-off lump sum meaning that total income rose by almost 6%.

The Strad

Indianapolis Symphony appoints 21-year-old Austin Huntington as principal cellist

The former child prodigy begins playing full-time with the orchestra in January 2016

Classic FM

Someone made a piano in the shape of a classic Nintendo console and played Mario music on it

Is there a better way to use technology than turning a piano into a huge retro NES console and then playing a medley of Koji Kondo superhits on it?

BR Klassik

Giya Kancheli zum 80. Geburtstag: Die Stimme Georgiens

Wie der Este Arvo Pärt oder die Russin Sofia Gubaidulina zählt Giya Kancheli zu einer Reihe von Komponisten aus dem Osten, die nach der Wende von 1989 im Westen bekannt wurden und Kultstatus erlangten.

Klavier.de

Juan Pérez Floristán gewinnt Santander-Klavierwettbewerb

Der spanische Pianist Juan Pérez Floristán hat den Internationalen Paloma O’Shea Santander Klavierwettbewerb gewonnen.

Kulturport.de

Größtes Open Air der Festspiele MV erneut komplett ausverkauft

18.000 Besucherströmten am Freitag und Samstag, den 7. und 8. August zum 21. „Kleinen Fest im großen Park“ in den Schlosspark von Ludwigslust.

Il Tirreno

Crollo sul palco del Pucciniano: ferito il tenore livornese Marco Voleri

Torre del Lago: incidente durante la rappresentazione di Turandot al Festival Pucciniano. Il cantante si è rotto una vertebra. Trasferito in ospedale a Livorno dovrà essere operato

France Musique

Quand les opéras s’inspirent des sujets les plus improbables

Avec la sortie d’un opéra sur la vie de Steve Jobs, il est grand temps de se (re)plonger sur les productions contemporaines les plus originales : florilège des opéras les plus improbables.

Twitter

klassik.com : Marco erleidet Wirbelbruch auf der Bühne

Sydney Opera House: New Satirists w/ at 2015 →

ClassicaliteStarz Rips the Band-Aid Off Ballet with ‘Flesh and Bone’ + More! –

nicole_titre-1

Photo credit: Robbie Jack

(Written on August 10, 2015 )

Classical News

The Telegraph

Mary Poppins in Last Night of the Proms

Last Night of the Proms is to feaure a Mary Poppins singalong to mark the 50th anniversary of the film’s release.

New York Times

In Final Hours, Metropolitan Opera Extends Contract Deadlines for Unions

Hours after a mediator began work Thursday evening, the Metropolitan Opera granted a temporary deadline extension.

Classic FM

Will rain force cover up of historic opera arena?

The mayor of Verona, Italy, is calling for a cover to be put over the city’s 2,000-year-old amphitheatre because unusually wet weather is ruining this summer’s programme of open-air operas.

The Guardian

Musical rarities – the hidden sides of the great composers

From scatalogical Mozart to possibly the worst music Wagner ever wrote, Tom Service unearths five pieces that rarely appear on concert programmes – perhaps for good reasons.

The Guardian

Scandal and outrage at Germany’s Bayreuth opera festival

Festival is becoming more notorious for its scandals than its music after second year of boos, jeers and insults.

La Croix

Festival d’opéra à Munich, l’excellence lyrique

Le temps d’un festival d’été, le Staatsoper de Munich confirme sa place de tout premier plan sur la scène internationale.

Vicenza Today

Viceenza, dolore e commozione per la scomparsa di Tommaso Zuccon Ghiotto

Amici, colleghi, semplici ammiratori del suo talento: sono migliaia le attestazioni di affetto nei confronti della famiglia del violinista deceduto.

Salzburger Nachrichten

Diebe stahlen aus Festspielhaus zwei Trommeln

Opfer von Dieben sind in der Nacht auf vergangenen Samstag Musiker bei den Salzburger Festspielen geworden. Unbekannte stahlen aus einem Aufbewahrungsraum des Festspielhauses zwei Trommeln, die nach Polizeiangaben mehrere tausend Euro wert sind. Der Raum war nicht versperrt, so die Polizei.

Twitter

Classic FM: @ClassicFM Baroque at the #BristolProms. More @hopeviolin photos here: http://classfm.co/eqEdFu 

BBC Proms Team: @bbcproms Tonight see Mozart’s Piano Concerto in A major & Ravel on BBC Four from 7.30pm http://ow.ly/zNn8K  @BBCSO #bbcproms #Prom15 @IngridFliter

Classical Music: @ClassicalMusic_ Fiona Hyslop has written an op-ed for us about the arts in an independent Scotland. http://www.classicalmusicmagazine.org/2014/07/musicians-vote-yes-the-arts-will-thrive-in-an-independent-scotland/ … Do you disagree? Tell us why.

METOrchMusicians: ‏@METOrchestra This @SFOpera Board Member works tirelessly to introduce low-income children to opera http://bit.ly/1jUC7H8  #operaisalive #classicalmusic

GoClassical: ‏@GoClassicalUK  The Practice Vs. Talent. Are Virtuosos Born or Bred? http://wqxr.org/2Co5j  #classicalmusic

 

poppins_2993028b

Photo: Rex

 

(Written on August 1, 2014 )