Posts Tagged ‘oper’
« Back to E-News

In today’s news: iPads replace sheet music folder for the YYS, Sheku wins breakthrough music prize off the back of his bestselling album, and A level results day suggests a decline in the number of students taking music. A discourse on censorship in our time and age. Activists occupy the opening of the Pop-Kultur Festival. An obituary for Aretha Franklin. An opera based on the Aquarius and refugees in the Mediterranean. Classical Music can reduce pain in medical procedures.

The Times

Orchestras turn the page on sheet music as tablets call the tune

The Yorkshire Young Sinfonia will go “100 per cent digital” with sheet music ditched from its musicians’ stands in favour of iPads and Bluetooth foot pedals deployed to turn the pages.

BBC News

Sheku Kanneh-Mason wins new Breakthrough music prize

The 19-year-old cellist has been given the Brit Certified Breakthrough Award for selling 30,000 copies of his debut album, Inspiration.

Rhinegold

A-level results: figures show decline in uptake of music

Since 2014, the number of students taking music for A-level has dropped by 25.4% while those opting for creative subjects generally has declined by 11%. This is compared to a decline of 2.6% in A-level entries overall.

Sheffield Telegraph

Sheffield’s Bridge to diversity for classical musicians

The players, aged between 18 and 22, are the first to take part in a new Bridge scheme coaching young musicians of BME backgrounds, thought to be the first in the UK.

Pizzicato

Classical music reduces pain

Many studies analysed and described the effects of music listening in the management of pain in adult patients. Most of them found a significant effect of music on pain.

NMZ

Zensur – ein missbrauchter Begriff in den aktuellen „Kunstdiskursen“

Man könnte meinen, man lebe in einem Land, in dem die Zensur zum alltäglichen Leben gehört. Gerade auch im Kulturbereich schwelt an vielen Ecken der vehemente Vorwurf, Kunst werde zensiert.

Berliner Morgenpost

Aktivisten kapern Eröffnung des Festivals „Pop-Kultur“

Wer kurz vor 20 Uhr ins Publikum schaut, im Kino fünf in der Kulturbrauerei am Mittwochabend, dem könnte auffallen, dass es gleich Ärger gibt.

Welt

Was für eine Frau!

Ohne sie wären die Karrieren von Whitney Houston, Amy Winehouse oder Beyoncé undenkbar gewesen: Jetzt ist Aretha Franklin im Alter von 76 Jahren verstorben.

France musique

Un opéra inspiré du navire Aquarius

C’est un opéra expérimental, sans orchestre symphonique, sans chef, mais avec deux compositrices suisses, Heike Fiedler et Marie Schwab.

iPad sheet music for YYS © The Times

 

(Written on August 17, 2018 )

In today’s news: Guadagnini violin sold for record price. New managing director for London Southbank Sinfonia. Music creators urged to fight for their rights. Fund to help Coventry’s arts organisations to prepare to become City of Culture in 2021. New music museum to be created in Madrid.

Pizzicato

Guadagnini Violin sold at record-price of € 1,8 million

Tarisio, a web-based auction house specializing in stringed instruments and bows has announced the sale of the Sinzheimer Guadagnini violin for £1,587,000 (€1,8 million) – the highest price ever paid at an auction for an instrument by this maker.

Music Business Worldwide

Sony Music acquires stake in classical music promoter Raymond Gubbay

Sony Music has acquired shares in UK-based classical music events promoter Raymond Gubbay as part of a process which sees the major label group sell off 49% of another company.

Southbank Sinfonia

William Norris appointed Managing Director

Southbank Sinfonia is pleased to announce the appointment of William Norris as Managing Director, taking over from James Murphy who departs to be Chief Executive of the Royal Philharmonic Society.

M magazine

Music creators urged to fight for their rights

In early July, all MEPs will come together to vote on whether to approve the most significant reform of copyright in nearly 20 years. Ahead of this vote, PRS for Music is asking its members to use a new tool to email them asking for their support in addressing the ‘transfer of value’ from rightsholders to digital service providers.

The Guardian

What’s it like to be directed by the great conductor? One amateur violinist found when she joined the Berlin Philharmonic’s BE PHIL orchestra for five inspiring days.

The Stage

Fund set up to help Coventry’s arts organisations prepare for 2021 City of Culture

A dedicated funding stream has been set up for artists and cultural organisations preparing for Coventry’s year as UK City of Culture in 2021.

klassik.com

Bariton Mikolaj Trabka gewinnt Stella Maris-Gesangswettbewerb

Der Bariton Mikolaj Trabka von der Oper Frankfurt hat den internationalen Gesangswettbewerb “Stella Maris” gewonnen. In den Genres Oper, Lied und Oratorium nahmen in diesem Jahr sechs Künstler internationaler Opernhäuser auf.

NMZ

Wie ein Erdbeben klingt? – Japaner Hosokawa an der Oper Stuttgart

Sieben Jahre nach dem Erdbeben in Japan und der so ausgelösten Atomkatastrophe in Fukushima setzt sich die Staatsoper Stuttgart künstlerisch mit der Tragödie auseinander.

Forscher kreieren mit Computersimulationen eine Jazz-Glocke

Mit Computersimulationen haben Wissenschaftler der Technischen Universität München (TUM) den Klang von Glocken erforscht – und dabei eine Jazz-Glocke kreiert.

Platea

El PSOE propone crear un museo de la música en Madrid

El grupo municipal socialista llevará hoy al pleno del Ayuntamiento de Madrid la propuesta de la creación de un museo de la música en la capital.

Twitter

Michael Schade, Mikolaj Trabka (Oper Frankfurt), Kapitän Mark Behrend, © Hapag Llyod

(Written on June 27, 2018 )

In today’s news: Spotify remains at a loss despite 75 million paying subscribers, RSNO orchestra to play along viewing of Jaws, combined music-rights database provides more transparency, Crocodiles listen to classical music in MRI scanner, almost half UK orchestral musicians cannot make ends meet, and British conductor Sir Roger Norrington as guest of Deutsches Symphonie Orchester.

Classical Music

Craig Armstrong signs to Decca for new studio album

The award-winning film composer Craig Armstrong OBE is to release a studio album as part of a major new deal with Decca Records.

Music Business Worldwide

Global Music Rights Database Pilot Launched with top music companies

A raft of top music companies including, Warner Music Group, Warner/Chappell, BMG and Global Music Rights, have joined a pilot by tech startup JAAK, which provides a shared data network that aims to create a public record of rights and a fixed audit trail.

Choir and Organ

Genesis Foundation announces premieres inspired by the Eton Choirbook

Harry Christophers & The Sixteen are to premiere new Genesis Foundation commissions by Sir James MacMillan and emerging composers Phillip Cooke, Marco Galvani and Joseph Phibbs.

The Times

Liam Scarlett on remaking Swan Lake for the Royal Ballet

The choreographer tells Debra Craine what to expect of the Royal Ballet’s first new take on the classic for 30 years

Evening Times

Jaws to be screened with live orchestra

The movie is to be projected onto the big screen with the Royal Scottish National Orchestra (RSNO) playing one of cinema’s greatest ever music soundtracks.

 

Science Daily

Crocodiles listen to classical music in MRI scanner

What happens in a crocodile’s brain when it hears complex sounds? An international research team has provided the answer to this question. 

Slipped Disc

UK classical musicians ‘cannot make ends meet’

A survey of 285 musicians in seven orchestras across the UK has found that 44 percent struggle to pay their bills.

Der Tagesspiegel

Das Beste kommt zum Schluss

Martinů  und Mozart: Der britische Dirigent Sir Roger Norrington zu Gast beim Deutschen Symphonie-Orchester.

BR Klassik

Über 300 Millionen mehr eingeplant

Der Bund will dieses Jahr gut 300 Millionen Euro mehr für Kultur und Medien ausgeben als laut Regierungsentwurf im Vorjahr, dies teilte die Kulturstaatsministerin Monika Grütters am Donnerstag mit. 

nmz

Spotify gewinnt fünf Millionen Abo-Kunden im Quartal

Der Musikstreaming-Marktführer Spotify hat im vergangenen Quartal fünf Millionen zahlende Abo-Kunden hinzugewonnen und steckt trotzdem weiterhin tief in den roten Zahlen fest.

Pizzicato

Erste Bayreuther Opern Uraufführung seit Parsifal

Der österreichische Komponist Klaus Lang (*1971) komponierte auf Initiative von Katharina Wagner für die Bayreuther Festspiele 2018 die Oper ‘der verschwundene hochzeiter’, nach einer niederösterreichischen Sage. 

Twitter

Liam Scarlett with Lauren Cuthbertson © Chris McAndrew for The Times

(Written on May 4, 2018 )

In today’s news: Egyptian President attends orchestra of blind women, the Vienna Philharmonic streams music on Idagio, Ojai Music Festival names Chad Smit as artistic director, Nicole Braunger to be future opera director of Staatstheater Karlsruhe and the Brahms-Institute of Lübeck opens up historical documents of Joseph Joachim.

Egypt Today 

Sisi gives standing ovation to orchestra of blind women

The internationally-recognized blind women-only orchestra titled “Al Nour Wal Amal” (Light and Hope) performed in the Mother’s day ceremony, attended by President Abdel Fatah al Sisi on Wednesday.

Classical Music

Vienna Philharmonic to release Musikverein recordings on Idagio

The Vienna Philharmonic is to make its Musikverein subscription concerts available on classical music streaming service Idagio.

Broadway World

St. Luke’s Annual Gift Of Music Gala Honors Sarah And Howard Solomon And Jean-Yves Thibaudet

Orchestra of St. Luke’s (OSL) held its annual Gift of Music Gala on March 19 at The Plaza Hotel in Manhattan, raising over $925,000.

The Telegraph

Royal Philharmonic director says classical music must be refer to as ‘orchestral music’ instead

Royal Philharmonic Orchestra’s (RPO) managing director believes classical music must ditch its name and refer instead to “orchestral music”to make it more appealing to younger generations.

Opera Wire

Opera Meets Film: ‘Les Intouchables’ Questions Opera’s Traditional Stance

Opera Meets Film” is a feature dedicated to exploring the way that opera has been employed in cinema.

Los Angeles Times

Ojai Music Festival names L.A. Phil’s Chad Smith as artistic director

Chad Smith, the Los Angeles Philharmonic’s chief operating officer, has been named artistic director of the Ojai Music Festival for a three-year term to start in 2020, the festival will announce Wednesday.

SWR

Nicole Braunger wird Operndirektorin am Staatstheater Karlsruhe – Badische Frauenoffensive

Das Badische Staatstheater in Karlsruhe bläst mit fünf Frauen in Führungspositionen zur Frauenoffensive. Eine davon ist die künftige Operndirektorin Nicole Braunger.

nmz

Schostakowitsch-Festival bringt Ur- und Erstaufführungen

Die Internationalen Schostakowitsch-Tage Gohrisch (Sächsische Schweiz) gehen weiter auf Entdeckungstour. Für die 9. Ausgabe des Festivals vom 22. bis 24. Juni wurden am Mittwoch in Dresden drei Uraufführungen und drei deutsche Erstaufführungen angekündigt.

klassik.com

Brahms-Institut der Lübecker Musikhochschule macht historische Dokumente zugänglich – Briefe des Geigers Joseph Joachim digital verfügbar

Historische Originaldokumente aus dem Nachlass des Geigers Joseph Joachim liegen nun in digitalisierter Form vor. Das Brahms-Institut der Musikhochschule Lübeck (MHL) hat Autographe, Briefe, Abschriften, Fotografien und Zeitungsausschnitte digital erfasst und gestern im Rahmen eines Festaktes der Öffentlichkeit vorgestellt.

france musique

L’Euro féminin de Handball 2018 célébrera la musique classique avec Démos

Alors que le prochain championnat européen de handball féminin se tiendra en France, du 29 novembre au 16 décembre 2018, son comité d’organisation a signé un partenariat avec Démos, le programme d’éducation social et musical de la Philharmonie de Paris, pour mêler la musique classique au sport.

Twitter

Al-Nour W Al-Amal Junior Chamber Orchestra © Egypt Today Staff

Al-Nour W Al-Amal Junior Chamber Orchestra © Egypt Today Staff

(Written on March 22, 2018 )

In today’s news: Winehouse charity helps young singers with chronic health conditions, ‘Make Some Noise Campaign’ raises over £3.5million, and Sweden to hold women-only festival. The Lincoln Center is scaling down it’s renovation plans. The Dresdner Sinfoniker recieve a special honour, Thomas Eitler-de Lint is taking over the Choir of Leipzig Opera, at the Hamburg State Opera Christof Prick is hospitalised, and El Mundo on the transformation of classical music.

The Guardian

Hitting a note: one of the world’s largest pianos finds a grand stage

The near 6 metre-long instrument was built in a farm shed in New Zealand and has become an international attraction.

BBC Newsbeat

Amy Winehouse, music, arthritis and me

Winehouse charity helping young singers with chronic health conditions make their mark in the singing world

BBC News

The Scottish sisters taking classical music uptown

Ayoub sisters shoot to the top of the classical music charts with their debut album of pop covers

Classic FM

Global’s ‘Make Some Noise’ campaign raises over £3.5million for charity

Celebrity guests and classical musicians spend day busking at Leicester Square HQ – including our very own Andrew James Johnson!

The Independent

Sweden to hold women-only festival ‘until men learn how to behave’

Funding campaign reaches its £47,000 target to run Statement Festival for ‘non-men’

The New Yorker

Is David Geffen’s Gift to Lincoln Center Enough to Inspire Half a Billion More?

Now it’s getting ugly. On Tuesday, Lincoln Center and the New York Philharmonic announced that after “deep review and thoughtful evaluation,” the renovation of David Geffen Hall would be scaled back from an ambitious gut renovation of the iconic 1962 building […]

Codex flores

Eitler-de Lint übernimmt Chor der Oper Leipzig

Der Österreicher Thomas Eitler-de Lint, der an der Zürcher Oper auch schon als Gastchordirigent tätig war, übernimmt die Leitung des Chores der Oper Leipzig.

Klassik Heute

Auszeichnung für die Dresdner Sinfoniker

Die Dresdner Sinfoniker e.V. sind in diesem Jahr Preisträger des Initiativpreises für Kunst und Kultur.

Klassik.com

Staatsoper Hamburg: Vorstellungsabbruch

An der Hamburgischen Staatsoper musste am vergangenen Donnerstag die Aufführung von Carl Maria von Webers Oper “Der Freischütz” abgebrochen werden. Dirigent Christof Prick konnte aufgrund gesundheitlicher Probleme die Vorstellung nicht zu Ende dirigieren.

El Mundo

La música clàssica ha d’estar en evolució contínua

«És important que parlem de la música, del món, de la vida», comença contant Josep Vicent.

Twitter

Opernwelt @Opernwelt

«Lulu» ist die «Aufführung des Jahres». Wie arbeitet Christoph Marthaler? Ein Gespräch mit seinem Dramaturgen:

 

Hamburg State Opera @Andreas Praefcke

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

(Written on October 9, 2017 )

Mit dem 3. Oktober hätte sich die Staatsoper Unter den Linden für die Wiedereröffnung keinen geschichtsträchtigeren Tag aussuchen können. Aber warum auch nicht? Schließlich ist dieses Datum fest mit Berlin und dem Tag der Deutschen Einheit verbunden und steht somit symbolisch für frische Neuanfänge. Nun ist Berlin aber auch eine Stadt der nicht enden wollenden Baustellen und es ist kein großes Geheimnis, dass die Renovierungsarbeiten der Staatsoper länger als geplant dauern – stolze vier Jahre länger, um genau zu sein. Doch diese lang erwartete Wiedereröffnung bringt gleich zu Beginn einen kleinen Dämpfer mit sich: Das Opernhaus eröffnet, um sofort wieder zu schließen. Wer nun verwirrt ist, ist dies zurecht, weswegen inhaltliche Ordnung in diesem buchstäblichen Chaos angebracht ist.

Fangen wir am besten am Anfang an und holen Friedrich den Großen mit ins (musikalische) Boot. Berlins ältestes Opernhaus wurde vom Alten Fritz im Jahre 1740 an den Architekten von Knobelsdorf in Auftrag gegeben und am 7. Dezember 1742 vor seiner eigentlichen Fertigstellung eröffnet, um dann im Jahre 1743 komplett fertiggestellt zu werden. In seiner langen Geschichte wurde das Opernhaus bereits sieben Mal umgebaut und baustilistisch stets verändert. Durch den zweiten Weltkrieg fast vollständig zerstört, fand der letzte große Um- beziehungsweise Wiederaufbau in den 50’er Jahren durch den Architekten Richard Paulick statt. Dabei orientierte er sich stark an von Knobelsdorf ursprünglichem Design. Seitdem sind viele Dirigenten ins Berliner Opernland gezogen, weswegen nach der Jahrtausendwende Pläne für einen lang angebrachten Umbau des nach dem Krieg zusammengeflickten Gebäudes ins Visier genommen wurden. So sahen die ersten Baupläne von Klaus Roth beispielsweise eine komplette Umgestaltung des Zuschauerraumes vor, wogegen viele Künstler von nationaler und internationaler Größe mit Protest begegneten, da der Denkmalschutz des Gebäudes missachtet worden wäre. 2008 wurde der Bauauftrag letztendlich an das Architekturbüro HG Merz vergeben, welches sich mehr an der Linie Paulicks/von Knobelsdorfs orientieren sollte. Mit einem beauftragten Büro an der Hand konnten nun die Bauarbeiten im September 2010 beginnen. Theoretisch hätte die Staatsoper bereits ab 2013 wieder spielbereit sein sollen, doch aufgrund von Fehlplanungen und daraus resultierenden Pannen, ziehen sich die Arbeiten bis zum heutigen Tage hin. Wolfgang Brauer, Politiker und ehemaliges Mitglied des Untersuchungsausschusses “Staatsoper” beschreibt die Sanierungsarbeiten wie folgt:

“Man räumte die Stühle raus und fing an mit der Baustelle. Ohne abgeschlossene Bauplanung, ohne solide Bauwerksanalyse, ohne solide Bestandsanalyse und das fiel dann natürlich auf die Füße. Man hatte die Vision entwickelt, dass man baubegleitend planen kann. Und das ist die eigentliche Katastrophe gewesen.” *

Bauarbeiten im Zuschauerraum, ©dpa

Doch bald sollen all die Fehlkalkulationen vergessen sein, wenn das Orchester unter Dirigent und Langzeitwegbegleiter Daniel Barenboim in die musikalische Heimat unter den Linden zurückkehrt. Besonders viel Wert wurde auf eine verbesserte Akustik im Zuschauerraum gelegt: So wurde beispielsweise für die 1.356 Sitzplätze ein dünneres Polster verwendet, damit der Klang nicht zu stark abgefedert wird. Zudem war Daniel Barenboim ein längerer Nachhall ein besonderes Anliegen. Der Zuschauerraum wurde durch die um fünf Meter angehobene Decke so konzipiert, dass nun ein Nachhall von 1,6 Sekunden statt ursprünglich 1,1 Sekunden gegeben sein soll. Außerdem soll auf mehr Beinfreiheit geachtet worden sein und dass man von jedem Platz aus einen guten Blick auf das Bühnengeschehen hat.

Allmählich zeichnet sich auch ein regeres Geschehen in der Staatsoper ab, wo sich seit dem 1. August die Mitarbeiter*innen aufhalten, die bis zum 3. Oktober noch den letzten Feinschliff anlegen. Feierlich eröffnen werden Schumanns “Faust-Szenen” das frisch herausgeputzte Opernhaus  bis zum 7. Oktober. Danach ist erstmal für weitere zwei Monate Schluss. Diesen Zeitraum wolle man zum Nachjustieren der Technik nutzen, nachdem man erste Erfahrungen im neuen, alten Theater gesammelt habe.

Zur endgültigen Normalität soll es schließlich am 7. Dezember kommen, wo der reguläre Spielbetrieb wieder aufgenommen wird auf den Tag genau zum 275. Jubiläum des Opernhauses. Fast so, als ob man von Anfang an auf diesen Tag hingearbeitet hätte.

Bald kann sich die Staatsoper ohne Baugerüst zeigen. ©Hufner

*Zitat aus: Arnt, Susanne: Berliner Staatsoper. Schwere Fehler bei der Sanierung, in: Deutschlandfunk Kultur. 22.06.2016.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

(Written on August 24, 2017 )

In today’s news: Stradivarius fiddles as good as their old versions, new president for Symphony Hawaii and blind testing experiment still effective after years. David Philip Hefti composes his first opera named ‘Anna’s Mask’, and baritone Adrian Eröd gets nominated chamber singer by the Wiener Staatsoper. Hvorostovsky gives first performance at the MET after his brain tumour diagnose.

The Telegraph

The great Stradivarius fiddle: modern violins sound as good as Old Italians

The name Stradivarius has become a byword for quality and prestige, with string instruments crafted by the Italian family often selling for more than £10 million.

The Strad

Players favour new violins over old in largest ever blind testing experiment

Five years after the 2012 blind test of old Italian and new violins in Paris and New York, fresh analysis has found that new instruments project more effectively

The Violin Channel

Prizes Awarded at Henri Marteau International Violin Competition

23 year old Lorenz Chen from Taiwan-Germany has been awarded 1st prize at the 2017 Henri Marteau International Violin Competition, in Hof, Germany

 The Guardian

Don’t apologise for classical music’s complexity – that’s its strength

Naysayers argue classical music is being chased to extinction by technology.

The Times

Listen, Doc . . . about Marilyn and me

A huge squad of reporters and biographers have strained to tell the story of Joe DiMaggio and Marilyn Monroe: a torrid marriage that occupied a mere nine months of 1954 but secured an everlasting place in American culture.

Süddeutsche.de

Die Wiedergängerin

David Philip Heftis Kompositionen werden immer öfter gespielt. Jetzt hat er mit “Annas Maske” seine erste Oper komponiert, die jetzt in St. Gallen auf die Bühne kam.

Klassik.com

Wiener Staatsoper ernennt Adrian Eröd zum Kammersänger

Bariton ist an der Staatsoper in mehr als 380 Vorstellungen aufgetreten

Klassik Heute

Der Komponist Samuel Walther erhält den Théodore-Gouvy-Preis 2017

Der Théodore-Gouvy-Preis 2017, vergeben vom Eurodistrict SaarMoselle und der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, geht an den 1995 geborenen Komponisten Samuel Walther für sein im Rahmen der „Saarbrücker Komponistenwerkstatt 2017“ entstandenes Orchesterwerk Triptych for Ellsworth Kelly.

Idaho Statesman

The Boise Philharmonic names new music director after an international search

Eric Garcia is the new music director for the Boise Philharmonic, the orchestra announced Monday.

WQXR

Dmitri Hvorostovsky’s Surprise Performance at the Met Opera 50th Anniversary Gala

On Sunday, May 7, the Metropolitan Opera celebrated its 50th year in Lincoln Center. It was Hvorostovsky’s first performance at the Met Opera since being diagnosed with a brain tumor in 2015.

Broadway World 

Hawaii Symphony Announces Michael Titterton as President

As the Hawaii Symphony Orchestra approaches the conclusion of its fifth season, the organization is pleased to announce the appointment of Michael Titterton as President.

Twitter

Join for the second Hour of the week – he’s live for the next four hours!

2Karriere-News: Thomas Bockelmann (Staatstheater Kassel)

 

The Times

(Written on May 9, 2017 )

In today’s news: a new music festival in Disneyland Paris, and DG welcomed their first female cellist. True Story in the Lineup of Cannes film festival, and Luther’s music had more power than his words. Arte presents new opera on video platform, and Justin Doyle becomes chief of the RIAS-Chamber choir. Tenor Endrik Wottrich died last wednesday, and classical pianist Dennis Matsuev goes jazz.

The Strad

Cellist Camille Thomas signs to Deutsche Grammophon

The 28-year-old Franco-Belgian musician is the first ever female cellist to join DG’s artist roster.

NME

Disneyland Paris is set to host new music festival

Disneyland Paris will be the setting of a new EDM festival this summer.

The Spectator

Luther’s music had an even greater impact than his words

Music was at the heart of the Lutheran reformation. Four hours of music, for example, was introduced into the Saxon school curriculum

The Guardian

Roman Polanski’s Based on a True Story added to Cannes film festival lineup

The director’s latest thriller will premiere at the festival as his lawyer continues to battle for the Oscar winner’s return to the US

BBC

Russell Tovey and his dream role in ‘gay fantasia’

Few stage productions attract the level of expectation which surrounds the National Theatre’s new revival in London of Tony Kushner’s 1990s play Angels in America.

The Violin Channel

Thomastik-Infeld Versum Solo Cello String Pack Winners Announced!

And the winners are in! The following 5 lucky VC members will each be receiving a Thomastik-Infeld cello soloist twin set string pack.

Concerti

Oper auf Abruf

ARTE-Plattformen und +7-Mediathek verbinden sich zu neuem Videoportal

NMZ

Brite Justin Doyle startet als Chef des RIAS-Kammerchors

Der Brite Justin Doyle tritt mit der kommenden Spielzeit als Chefdirigent des RIAS Kammerchors an.

Pizzicato

Tenor Endrik Wottrich verstorben

Der 1963 in Celle geborene deutsche Tenor Endrik Wottrich ist am gestrigen Mittwoch unerwartet verstorben. Das teilte die Oper Leipzig mit.

Broadway world

44th annual Bach week festival to feature artist debuts and more

The Chicago area’s 44th annual Bach Week Festival, opening April 28 in Evanston, Ill., will feature festival debuts of local and visiting artists of international stature in concerts devoted to the music of the festival’s namesake, German Baroque composer J. S. Bach.

WQXR

Classical Pianist Denis Matsuev Takes the A Train

Classical pianist Dennis Matsuev is no stranger to jazz — here he is in concert, performing the Billy Strayhorn classic “Take the ‘A’ Train.”

San Diego Reader

PONY rides a new vision for live classical music

Movies, lights, but where is the social media presence?

Twitter 

16Schwetzinger starten am 28. April unter dem “Leidenschaft”

Join today for the last Hour of the week, followed by another 3 hours of great classical music

 

NME

(Written on April 28, 2017 )

 

In today’s classical news, composer Max Richter calls for a greater appreciation of Britain’s classical music heritage.  Philip Glass, soon to turn 80, discusses his career and his relationship with minimalism.  Design Week explores the story behind the London Symphony Orchestra’s new identity, and London-based start-up, Jukedeck, explains how it composes music without a composer, using artificial intelligence. In Germany the Elbphilharmonie’s soundproofing is put to the test by German rock band Einstürzende Neubauten.

The Guardian

Britain must embrace its classical heritage

Max Richter, a leading British composer whose work is used on stage and screen, says UK audiences don’t get the credit for having broad tastes.

Philip Glass on turning 80

‘My problem is people don’t believe I write symphonies.’ About to turn 80, the composer talks about his slow, taxi-driving road to success, and why he is anything but a minimalist…

Design Week

New identity for LSO

The identity for the Orchestra’s 2017/18 season is based on its original conductor logo, also designed by the consultancy, and features a series of animated films by Tobias Gremmler.

The Telegraph

Musicians make the safest drivers

Musicians may make the safest drivers, a new study suggests, after researchers found that people who play an instrument have faster reaction times.

New York Times

Jukedeck – at the cutting edge?

Jukedeck is one of a growing number of companies using artificial intelligence to compose music. Their computers tap tools like artificial neural networks, modeled on the brain, that allow the machines to learn by doing, rather as a child does. So far, at least, these businesses do not seem to be causing much anxiety among musicians.

Der Tagesspiegel

Barenboims Botschaft an New York

Die Berliner Staatskapelle spielt in der Carnegie Hall den ersten kompletten Zyklus aller nummerierten Sinfonien Anton Bruckners – und Maestro Barenboim spricht eine Warnung aus

Krieg gegen die Kunst – Trump droht mit Kürzungen bei der Kulturförderung

Der neue US-Präsident könnte die beiden staatlichen Fördereinrichtungen für Kultur NEA und NEH abschaffen

Kreuzwort-Rattle

Im Herbst übernimmt Simon Rattle das London Symphony Orchestra. Jetzt verriet der Dirigent seine wichtigsten Pläne für die Zukunft. 

Spiegel

Einstürzende Neubauten in der Elbphilharmonie – auch Tinnitus klingt super

Es wurde gelärmt – aber sie steht noch: Zur Eröffnung des Pop-Programms trat die Experimental-Rockband Einstürzende Neubauten in der Hamburger Elbphilharmonie auf. Der Höhepunkt: Das erotische Knistern einer Zigarette.

Süddeutsche Zeitung

Die Würde der anderen

Moritz Eggerts Oper “Freax” erhält nun fast zehn Jahre nach dem ersten gescheiterten Versuch ihre aufregende szenische Uraufführung in Regenburg

Twitter

Music History @today_classical  in 1981 Death of American Samuel

Classical Music News @classicalmusic Facing the music: Benjamin Grosvenor

Theater Regensburg @theaterRGNSBRG »Die Würde der anderen« – über am @

WildKat-Max-Richter

Photograph: Stefan Hoederath/Redferns

(Written on January 23, 2017 )

Während sich die schön warmen bis heißen Berliner Sommertage nun endgültig in den Herbst zu verabschieden scheinen, haben wir uns, (fast) pünktlich zum kalendarischen Herbstanfang, durch die zahlreichen Veranstaltungen der Stadt geklickt und eine überschaubare Auswahl an Konzerten und Opernaufführungen getroffen, die sich ganz sicher mit den immer kürzer werdenden Abenden auf angenehme Weise verbinden lassen.

Schon nächste Woche gibt es gleich zwei Chorkonzerte an außergewöhnlichen Orten zu erleben: In die einstige Trauerhalle des ehemaligen Krematoriums und heutigen Kulturquartiers silent green lädt der Rundfunkchor Berlin am 28. September zu einer RundfunkchorLounge ein. Einen Tag später wird der RIAS Kammerchor ein Kammerkonzert im Outpost Theater des Alliierten Museums geben.

Wem Chor alleine nicht reicht, der erhält beim Konzert des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin am 28. September die ideale Mischung aus Chor- und Orchesterklang. Gemeinsam mit dem MDR Rundfunkchor Leipzig wird unter der Leitung von Marek Janowski Beethovens Missa Solemnis in der Berliner Philharmonie zu hören sein.

rsb

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin. Foto: Josep Molina

Eine ganz besondere musikalische Komödie zeigt die Komische Oper mit Eine Frau, die weiß, was sie will!, in der nur zwei Darsteller ganze 20 verschiedene Rollen gestalten. Ab Oktober wird zudem unter anderem Antonín Dvořáks berühmteste Oper Rusalka auf die Bühne gebracht. Die Staatsoper im Schiller Theater widmet sich im September und Oktober Giacomo Puccinis wohlbekanntem Operndrama Tosca. Während die Staatsoper Unter den Linden noch aufwendig modernisiert wird, können interessierte Besucher sonn- und feiertags einen Einblick in den Sanierungsprozess des historischen Gebäudes bei einer Baustellenführungen erhalten.

Mehr Oper bietet auch die Deutsche Oper ab Oktober mit der Weltpremiere von Gianni – einem Musiktheater vom Techno Ensemble Brandt Brauer Frick und dem Regisseur Martin Butler, in dem die schillernde und gleichzeitig so tragische Welt von Modeschöpfer Gianni Versace thematisiert wird. Und für alle, die sich schon frühzeitig in Weihnachtsstimmung versetzen lassen möchten, empfiehlt sich ein Besuch im Der Nussknacker in einer Darbietung des Staatsballetts Berlin, ebenfalls in der Deutschen Oper ab 07. Oktober.

Ein Stück Skandinavien kommt am 06. Oktober ins Kulturquartier silent green, wenn der norwegische Singer-/Songwriter Pål Moddi Knutsen, besser bekannt als Moddi, sein neues Album Unsongs mit einst zensierter Musik vorstellt. Nur wenige Tage später, am 11. Oktober werden David Danholt (Gesang) und Charlotte Thaning (Klavier), zwei der gefragtesten jungen Musiker Dänemarks, ein Kammerkonzert mit Werken von Schumann und Nielsen im Felleshus der Nordischen Botschaften geben.

moddi_2016-3_by_joergen_nordby_2_kopie

Moddi. Foto: Joergen Nordby

Und was an ungemütlichen als auch sonnigen Tagen gleichermaßen gut funktioniert, ist ein Besuch im Musikinstrumenten-Museum mit seiner beeindruckenden Sammlung an Instrumenten der europäischen Kunstmusik vom 16. Jahrhundert bis heute, welcher sich auch ganz hervorragend mit einem der zahlreichen Konzerte in der Berliner Philharmonie verbinden lässt.

(Written on September 23, 2016 )