Posts Tagged ‘Schostakowitsch’
« Back to E-News

Wir freuen uns sehr auf unsere kommende Zusammenarbeit mit dem russischen Komponisten und Pianisten Yury Kunets.

Als gefeierter Komponist lässt sich Yury Kunets von den Welten der Klassik-, Jazz- und Popmusik inspirieren, um vielfältige und inspirierende Musik zu schaffen. Er selbst beschreibt seine musikalische Herkunft wie folgt:

„Es waren die russischen Komponisten wie Tschaikowski, Schostakowitsch und Rachmaninow, die deutsch-österreichischen Größen wie Mozart, Bach und Beethoven, aber auch Jazz-Legenden wie Herbie Hancock, Stevie Wonder oder Al Jarreau, die meinen Stil maßgeblich beeinflussten. Ich wollte große Symphonien komponieren. Sie sollten unverkennbar die Handschrift meiner Herkunft tragen und dennoch internationales Format besitzen.“

1957 geboren und aufgewachsen in dem südostukrainischen Bergarbeiter-Städtchen Perwomajsk, schenkte ihm sein Onkel bereits im Kindesalter ein Akkordeon, auf dem er pausenlos spielte. In der achten Klasse war er Pianist und Komponist der schuleigenen Band. Anstatt anschließend auf das Konservatorium zu wechseln, musste er zuerst seinen Militärdienst leisten.

Im Jahr 1980 kam Kunets jedoch zur Musik zurück und schloss die Kulturhochschule im ukrainischen Tschernigow mit einem Doktor der Musikpädagogik ab. Die darauf folgenden zehn Jahre arbeitete er als Orchesterleiter in der sibirischen Stadt Surgut und tourte außerdem mit seiner ersten Band „Impuls Five“ durch Russland und Europa.

Als er den Autor und Regisseur Maxim Kapitanovsky traf und anfing an einzelnen Projekten mit ihm zu arbeiten, nahm seine Karriere eine neue Wendung ein. Zusammen produzierten sie zwei Musicalfilme, „Blame it all on the Beatles” für den russischen Fernsehsender Rossiya und „Don’t Shoot The Musicians.“

Seither komponiert Kunets insbesondere instrumentale Musik und lässt die Öffentlichkeit durch CD-Aufnahmen daran teilhaben. Zuletzt arbeitete er mit dem amerikanischen, preisgekrönten Dirigenten Lee Holdridge und dem britischem Grammy-Gewinner und Produzenten Christopher Alder zusammen. 2011 spielten sie „Renaissance“ mit dem Wroclaw Score Orchestra ein, 2014 produzierten sie die symphonische CD „Dedication“ beim Label Solo-Musica.

Kunets Komposition ‚Autumn’. Produziert von Chris Alder, dirigiert und orchestriert von Lee Holdridge. 

WildKat unterstützt Yury Kunets in den kommenden Monaten bei der Präsentation und Kontaktaufnahme zur internationalen Film- und Werbeindustrie. Darüber hinaus freuen wir uns die Promotion seiner nächsten CD zu übernehmen, die im Spätherbst 2018 veröffentlicht wird.

(Written on July 11, 2018 )

In today’s news: the Convent Garden music director about Jonas Kaufmann and Otello, and Nishat Khan about Indian music. The last ten minutes of Shostakovich, and Daniil Trifonov cancels concerts. The Kissinger Sommer starts today, and Placido Domingo cancels his Aida tour.

Guardian

Otello: opera, identity politics and blacking-up

Opera companies now eschew the once traditional black makeup for the lead in Verdi’s masterpiece, but it remains a controversial issue that highlights the need to nurture more diverse talent

Telegraph

Nishat Khan: ‘Indian music has been spoiled by mediocre people’

Nishat Khan has the air of a man who knows he is the heir to something lofty, precious and ancient. Acknowledged round the world as one of the great performers on the sitar, the pre-eminent instrument of Indian classical music, he belongs to an illustrious line of musicians that stretches back seven generations

The Times

Antonio Pappano on risky tenors, baton fatigue and leaving the Royal Opera

The Covent Garden music director explains why casting Jonas Kaufmann in Otello is well worth the risk

Welt 24.de

Das sind die letzten zehn Minuten Schostakowitsch

Ein russischer Forscher hat drei unbekannte Orchesterstücke Dmitri Schostakowitschs entdeckt.

Süddeutsche Zeitung

Daniil Trifonov sagt Konzerte ab

Verhindern neue Regularien die Ausreise aus den USA? Für die nächsten zwei Monate hat Pianostar Trifonov Konzerte unter anderem in Baden-Baden und Verbier abgesagt. Die Gründe sind unklar.

Klassik Heute

Heute beginnt das Festival Kissinger Sommer 2017

Der Kissinger Sommer, in diesem Jahr erstmals unter der Intendanz von Tilman Schlömp, geht ab 2017 eine auf fünf Jahre angelegte Partnerschaft mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und ihrem Chefdirigenten Paavo Järvi ein und wird als Festivalorchester jährlich drei bis vier hochkarätige Konzerte in Bad Kissingen spielen, darunter mit Hilary Hahn das Eröffnungskonzert.

Pizzicato

Placido Domingo’s Aida tour is cancelled

In March 2017, Placido Domingo announced, his gigantic Aida open air tour would be postponed to 2018 due to technical reasons.

Classic FM

Here’s a recording of Beethoven’s actual tuning fork

In amongst the many treasures in the British Library is Beethoven’s laundry list, a set of his kitchen accounts… and his tuning fork.

Twitter

im Zeichen Martin Luthers mit KLASSIK underground

 

NEW TO YOUTUBE | Ioana Cristina Goicea – 2017 Michael Hill Violin Comp 1st Prize [VIDEO]

 

Quelle: picture alliance / IMAGNO/Franz

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

(Written on June 16, 2017 )

In today’s news: interview with Miriam Margolyes, more young talent for the Salzburg Festival and listen to Rachmaninov’s Second Piano Concerto. Aleksandra Markovic announced as the new director of Opera North. ‘Paris – a celebration of life’ is the motto of the new ‘classic con brio festival’. Wagner-Tenor Manfred Jung dies aged 76, and Ingo Metzmacher conducts ‘Lady Macbeth of Mzensk’ at the Vienna Opera. Larry Rachleff conducts in his last concert as music director of the RI Philharmonic, and after coming out – a russian violinist’s new reality.

Telegraph

Miriam Margolyes interview: ‘It’s good to shock, it shakes people up a bit’ 

Actress Miriam Margolyes is famous for being outspoken – but even so, she still manages to take Chris Harvey by surprise

Rhinegold

Salzburg Festival doubles number of youth subscriptions

The Salzburg Festival is to double the number of youth subscriptions in 2017 as a result of high demand.

Classic FM

A detailed guide to Rachmaninov’s Second Piano Concerto

Pianist Simon Trpčeski is performing this Romantic colossus at Classic FM Live at the Royal Albert Hall tonight. Ahead of his performance, we asked him to talk us through the great work.

The Violin Channel

Yumi Saiki – ‘Deux Sillages Ⅱ’ for String Quartet

Last month’s world premiere performance of acclaimed Japanese composer Yumi Saiki’s ‘Deux Sillages Ⅱ’ for String Quartet

Concerti

Paris – ein Fest fürs Leben

„Paris – ein Fest fürs Leben“ lautet das Motto des diesjährigen „classic con brio“-Festivals des Schlossverein Osnabrück e.V., in Anlehnung an das gleichnamige Buch von Ernest Hemingway, der darin liebevoll das Paris der Zwanzigerjahre als Rückzugsort vieler Künstler und Literaten beschreibt.

Kulturradio vom rbb

Manfred Jung ist tot

Jung war für seine Wagner Rollen bekannt, weil er als einer der wenigen alle Tenorpartien in Richard Wagners “Ring des Nibelungen” gesungen hatte.

Klassik heute

Ingo Metzmacher leitet “Lady Macbeth von Mzensk” an der Wiener Staatsoper

Schostakowitschs Lady Macbeth von Mzensk steht ab Samstag, 22. April 2017 wieder auf dem Spielplan der Wiener Staatsoper.

npr music

After coming out as gay, a russian violinist’s new reality

A 23-year-old, Russian-born violinist named Artem Kolesov is capturing international attention after posting a YouTube video in which he comes out as gay.

Broadwayworld

Larry Rachleff conducts final concert as music director of the RI Philharmonic, 5/6

Larry Rachleff’s final concert as Music Director with the RI Philharmonic on Saturday, May 6 at 7pm is almost sold out.

South China Morning Post

How jazz borrowed improvisation from classical music, and pianist Gabriela Montero who’s on a mission to take it back

Ahead of her concert in Hong Kong, musician talks about spontaneous composition, how jazz took it up in the 20th century, and her mission to bring it back into classical music

Pizzicato

Aleksandra Markovic Resigns As Music Director Of Opera North

Richard Mantle, General Director of the Leeds based Opera North, has announced that he has accepted the resignation of Serbian conductor Aleksandar Markovic, 41, as the Company’s Music Director, a position he took up in September 2016.

Simon Trpčeski By Lizzie Davis

 

 

 

 

 

 

(Written on April 19, 2017 )